Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Metallkugeln in Vietnam vom Himmel gefallen

Metallkugeln in Vietnam vom Himmel gefallen

Archivmeldung vom 09.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot Twitter
Bild: Screenshot Twitter

In Vietnam sind drei große Metallkugeln eingeschlagen. Das Militär des südostasiatischen Staates vermutet eine russische Herkunft der mysteriösen Gegenstände. Das berichtet das russischen online Magazin "Sputnik".

Auf deren deutschen Webseite heißt es weiter: "Die Kugeln wurden am 2. Januar in drei verschiedenen Dörfern im Norden des Landes aufgefunden, die größte wiegt rund 45 Kilogramm. Laut Augenzeugen waren die Kugeln „mit furchterregendem, donnerartigem Knall“ vom Himmel gefallen. Eine stürzte auf ein Wohnhaus ab. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach Angaben des Portals Vietnamnet.vn vermutet das Militär, dass es sich um Weltraummüll russischer Herkunft handeln könnte.

Laut Erkenntnissen des vietnamnesischen Verteidigungsministeriums beinhalten die Kugeln weder radioaktive noch explosive Komponenten. Es könnte sich aber zum Beispiel um Sauerstoffbehälter eines Weltraumfahrzeugs handeln. Der vietnamnesische Generalstab will die Internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO über den Vorfall informieren."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mykose in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige