Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Umkreisen Alien-Satelliten unsere Erde?

Umkreisen Alien-Satelliten unsere Erde?

Archivmeldung vom 27.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot Youtube Video "ISS camera filmed a strange encounter between two bizarre objects over our heads"
Bild: Screenshot Youtube Video "ISS camera filmed a strange encounter between two bizarre objects over our heads"

Alien-Jäger wollen auf den neuesten Bildern von Bord der Internationalen Raumstation ISS seltsame Objekte entdeckt haben, die einem Black-Knight-Satelliten, einem angeblich künstlichen Erdsatelliten außerirdischen Ursprungs, ähneln. Dies schreibt das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es auf der deutschen Webseite des Magazins: "ISS-Kameras erfassten gleich zwei bizarre Objekte in der Erdnähe. Worum es sich dabei handeln könnte, wird derzeit im Netz spekuliert.

Weltverschwörer scheinen überzeugt zu sein, dass auf den Aufnahmen ein Alien-Satellit namens Black Knight (dt.: „Schwarzer Ritter“) zu sehen ist.

In den Kommentaren unter dem Clip äußern User unterschiedlichste Meinungen über die Sichtung.

„Es ist eine Reflexion. Sie bewegen sich im Gleichklang“, schreibt ein Nutzer.

„Das ist die geheime US-Weltraumflotte“, vermutet ein anderer Kommentator.

Der sogenannte „Black Knight“ ist ein angeblicher Satellit, der im Dezember 1998 während der Mission STS-88 zufällig auf einem Foto entdeckt wurde.

Die Verschwörungstheorien besagen, dass dieser Satellit von Außerirdischen gebaut und in unsere Atmosphäre geschickt wurde.

Die US-Weltraumbehörde Nasa behauptet jedoch, dass es sich hierbei um eine bei einer anderen Mission verloren gegangene Thermodecke oder anderen Weltraumschrott handele."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige: