Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses „Superwoman“ bekommt für ihre Hilfe Milch als Dankeschön

„Superwoman“ bekommt für ihre Hilfe Milch als Dankeschön

Archivmeldung vom 15.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: Screenshot Youtube
Bild: Screenshot Youtube

Eine Mutter von drei Kindern, die einen Lastwagen auf einen schneebedeckten Hügel geschoben hat, bekommt von der dankbaren Firma Graham's, der dieser Lkw gehört, ein Jahr lang kostenlos Milch, schreibt „Daily Mail“.

Weiter ist auf der deutschen Webseite des russischen online Magazins "SNA News " zu lesen: "Charlene Leslie wurde von einem Augenzeugen gefilmt, wie sie am vergangenen Dienstag während des Sturms Darcy einen Milchlastwagen von Graham´s eine vereiste Straße in Cowdenbeath in der schottischen Council Area Fife hinaufschob.

Dem Bericht zufolge eilte die Frau dem Lkw-Fahrer sofort zu Hilfe, als sie das Fahrzeug in Schwierigkeiten stecken sah.

Um der Frau für ihre heldenhaften Bemühungen zu danken, schenkt die Firma ihr ein Jahr lang gratis Milchprodukte. Laut Graham´s war ihre Geste „unglaublich nett“.

„Ich würde niemals einfach zusehen, wenn ich jemanden in Schwierigkeiten sehe“, wird die Frau von der Zeitung zitiert.


„Ich nehme an, was ich getan habe, war wirklich gefährlich, aber zum Glück ist der Lastwagen von Graham´s sicher den Berg hinaufgekommen (…). Ich glaube einfach, dass es meine Pflicht ist, anderen zu helfen, wenn sie in Schwierigkeiten sind”, fuhr sie fort.

Der Vorsitzende von Grahams The Family Dairy, Dr. Robert Graham Sr., rät aber anderen aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen ab, diese Handlung nachzuahmen. Trotzdem feiert er Charlene Leslie als eine „echte Superfrau“."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte emesis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige