Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Frau erschreckt vor Königspython in Toilettenschüssel

Frau erschreckt vor Königspython in Toilettenschüssel

Archivmeldung vom 23.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Königspython (Python regius)
Königspython (Python regius)

Foto: Rainer Altenkamp
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im mittelfränkischen Schwand hat eine Frau eine Würgeschlange in ihrer Toilette entdeckt. Die 74-Jährige erblickte die rund ein Meter lange Königspython, als sie am Sonntagmorgen den Deckel ihrer Toilette öffnete, wie die Polizei mitteilte. Die Schlange verschwand daraufhin wieder im Abflussrohr.

Völlig verzweifelt verständigte sie die Beamten. Diese konnten das Reptil jedoch nicht ausfindig machen und griffen zu einem Trick. Um die Schlange zu fangen, öffnete die Feuerwehr im Garten einen Kontrollschacht und konnte so den Abfluss fluten. Und tatsächlich wurden sie schließlich fündig: das etwa zwei Jahre alte Reptil wurde aus dem Rohr gespült und anschließend von einer Schlangenexpertin in Obhut genommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bozen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen