Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Rüsselsheim: 18-Jähriger fährt mit Blaulicht durch die Stadt

Rüsselsheim: 18-Jähriger fährt mit Blaulicht durch die Stadt

Archivmeldung vom 24.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Petra Bork / pixelio.de
Bild: Petra Bork / pixelio.de

Nicht schlecht staunte die Besatzung eines Rettungswagens des Deutschen Roten Kreuzes, als ihr in der Nacht zum Mittwoch (24.05.) gegen 2.00 Uhr ein Einsatzfahrzeug eines anderen Rettungsdienstes mit Blaulicht über den Weg fuhr.

Rasch war klar, dass bei der Rettungsleitstelle von einer entsprechenden Einsatzfahrt dieses Rettungsdienstes nichts bekannt war. Die beiden Rettungssanitäter gingen somit von einer missbräuchlichen Benutzung des Fahrzeuges aus und es gelang ihnen, den Fahrer in der Eisenstraße anzuhalten. Die hinzugezogene Streife der Polizeistation Rüsselsheim ermittelte dann folgenden Sachverhalt: Ein 18-Jahre alter Mann aus Rüsselsheim, seit kurzem Mitglied des betroffenen Rettungsdienstes, verschaffte sich unberechtigt die Fahrzeugschlüssel des Einsatzfahrzeuges und fuhr zusammen mit seinem gleichaltrigen Beifahrer mehrere Stunden mit Blaulicht durch die Stadt. In mindestens einem Fall kam es zu einer konkreten Gefährdung eines Autofahrers, der nur durch eine Notbremsung den Zusammenstoß mit dem "Einsatzfahrzeug" an der Kreuzung "Haßlocher Kreisel" verhindern konnte. Bei der Rettungsleitstelle gingen im Laufe der Nacht mehrere Beschwerden wegen der "Einsatzfahrt" ein. Die Polizei bittet den gefährdeten Autofahrer vom "Haßlocher Kreisel" sowie Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die möglicherweise ebenfalls von dem 18-Jährigen gefährdet oder behindert wurden, um Kontaktaufnahme mit der Polizeistation Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142/6960. Auf den jungen Mann warten nun Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unbefugter Benutzung eines Kraftfahrzeuges.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beginn in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige