Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Erste Lübecker Firma saniert kaputte Straße selbst

Erste Lübecker Firma saniert kaputte Straße selbst

Archivmeldung vom 19.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Edith Ochs / PIXELIO
Bild: Edith Ochs / PIXELIO

Der Lübecker Unternehmer Winfried Stöcker, Chef der Labordiagnostik-Firma Euroimmun (900 Mitarbeiter), will der Stadt die Sanierung einer Straße schenken. Das berichten die "Lübecker Nachrichten". Auf eigene Kosten will Stöcker die Straße Seekamp vor seiner Unternehmenszentrale instandsetzen lassen.

"Ich schäme mich vor unseren ausländischen Gästen wegen des Straßenzustands", sagte Stöcker der Zeitung. Für die Sanierung von rund einem Straßenkilometer will er 210 000 Euro bezahlen. "So ein Angebot habe ich in zehn Jahren Amtszeit noch nicht erlebt", sagte Bürgermeister Bernd Saxe dem Blatt. Das hoch verschuldete Lübeck muss fast 13 Millionen Euro aufbringen, um die schlimmsten Straßenschäden des langen Winters auszubessern.

Quelle: Lübecker Nachrichten

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte uncdf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige