Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Bayern: Polizei findet "vermissten" Pkw nach fast zwei Jahren wieder

Bayern: Polizei findet "vermissten" Pkw nach fast zwei Jahren wieder

Archivmeldung vom 09.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Uwe Schlick / pixelio.de
Bild: Uwe Schlick / pixelio.de

In der bayerischen Landeshauptstadt München hat die Polizei nach fast zwei Jahren einen Pkw aufgespürt, den ein Mann im Dezember 2010 in der Innenstadt geparkt und nach einer ausgiebigen Feier nicht mehr wiedergefunden hatte. Der Handwerker hatte sein Firmenfahrzeug zunächst ordnungsgemäß in der Münchener Innenstadt abgestellt, wie die Ordnungshüter am Dienstag mitteilten.

Im Anschluss an eine Feier ließ er sich mit einem Taxi nach Hause fahren. Als der Mann sein Auto nach mehreren Tagen abholen wollte, konnte er den Pkw trotz längerer Suche nicht mehr wiederfinden. Der Fahndungstreffer des Bayerischen Polizeiverwaltungsamtes gelang nun, weil der TÜV des Fahrzeugs abgelaufen war. Der Pkw befand sich allerdings nicht am vom Handwerker angegebenen Ort, sondern gut vier Kilometer entfernt von diesem. Dass der Hauptuntersuchungstermin nicht nur der Verkehrssicherheit, sondern ebenso dem Wiederfinden eines Fahrzeugs diene, sei auch für die Polizei bemerkenswert gewesen, wie die Ordnungshüter weiter mitteilten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kittel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige