Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Eine Frau und ihr Kind überleben ein Sturz durch eine 40 Meter tiefe Schlucht

Eine Frau und ihr Kind überleben ein Sturz durch eine 40 Meter tiefe Schlucht

Archivmeldung vom 29.06.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.06.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch HB

Eine junge Mutter und ihre zwei Jahre alte Tochter überlebten einen 40 Meter Sturz duch eine fast vertikal verlaufende Schlucht in Alberta, Kanada, nahezu unverletzt, wie kanadische Medien gestern meldeten.

Wie die Tageszeitung "Edmonton Sun" berichtete, bargen Feuerwehrleute am Samstag Abend  das Paar aus der Blackmud Creek Schlucht in Edmonton.

Das Gebiet ist durchzogen von gut ausgebauten Wanderwegen. Es ist noch nicht bekannt, warum die Mutter und ihr Kleinkind vom Weg abkamen und warum sie in die Schlucht stürzten. Die Mutter blieb bei dem Sturz unverletzt, das Kind kam mit einigen kleinen Schnitten und Abschürfungen davon.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte, geht die Schlucht im 90 Grad-Winkel abwärts. "Als wir ankamen, saßen die beiden auf dem Grund der Schlucht," sagte er. Die Mutter und das Kind wurden zur Beaobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Edmonton Sun

 

 

   

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wirft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige