Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Schwarzer Golfball: Für besonders traurige Fälle!

Schwarzer Golfball: Für besonders traurige Fälle!

Archivmeldung vom 09.06.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.06.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Weser-Handelskontor GmbH
Bild: Weser-Handelskontor GmbH

Das Weser-Handelskontor verkauft ab sofort einzelne schwarze Golfbälle der Marke NASSAU QX Black line, auf denen geschrieben steht "für besonders traurige Fälle". Er wird auf einer Runde in die Hosentasche gesteckt und wartet hier auf seinen ganz besonderen Moment.

Bernd Ideler: "Der schwarze Golfball kommt ins Spiel, sobald einer der Golfer eines Flights drei oder mehr Putts auf dem Grün einer Bahn benötigt. Klar, das ist ein besonders trauriger Fall. Deswegen wird dieser Golfer auch dazu gezwungen, mit dem schwarzen Ball weiterzuspielen - als sichtbares Zeichen seines Makels. Das Ganze muss man natürlich mit einem Augenzwinkern sehen: Golfer haben mehr Humor, als Außenstehende denken."

Jeder Spieler, der den schwarzen Ball spielt, wird sehr bedacht darauf sein, ihn schnell wieder abzugeben. Spätestens beim nächsten Loch gibt es dafür eine neue Chance, sodass die Schläge der Flight-Partner mit dem Putter besonders aufmerksam gezählt werden. Schnell wechselt der Ball im Falle eines Falles wieder den Besitzer.

Bernd Ideler: "Die Regeln können auf jeder Runde neu ausgehandelt werden. Vielleicht wechselt der schwarze Ball ja auch den Besitzer, sobald ein Spieler im Bunker, im Wasser oder im Aus landet."

Der Clou ist: Schlägt ein Spieler seinen schwarzen Ball ins Wasser, ins Aus, ins Biotop oder so ins Nirwana, dass er sich nicht mehr wiederfinden lässt, so kommt es zu einer "penality", also zu einer Strafe. In diesem Fall zahlt der Spieler etwa einen Fünfer in die Getränkekasse oder muss später im Clubrestaurant eine Runde ausgeben. Das sorgt dafür, dass das Spiel im Spiel noch ernster genommen wird und der Reiz noch größer wird, den schwarzen Ball mit auf eine Runde zu nehmen. Wer nicht so oft zur Kasse gebeten werden möchte, kann das Spiel auch so spielen, dass nur der Golfer, der als letzter den schwarzen Golfball gespielt hat, eine Runde Getränke ausgeben muss.

Bernd Ideler: "Die Bezeichnung 'Für besonders traurige Fälle' haben wir übrigens unseren Kunden von der Hamburger Hansegolf zu verdanken, die von unseren schwarzen Bällen ganz fasziniert waren und fast immer mit einem Schmunzeln im Gesicht fragten: 'Für wen sind die denn, für besonders traurige Fälle?'"

Der schwarze NASSAU QX Black line wird in der Zwölferbox für 20 Euro angeboten.

Quelle: Weser-Handelskontor GmbH

 

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mainz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige