Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses USA: Stadt verteilt Knöllchen mit Yoga-Positionen an Falschparker

USA: Stadt verteilt Knöllchen mit Yoga-Positionen an Falschparker

Archivmeldung vom 23.09.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.09.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Flagge von USA
Flagge von USA

In Cambridge im US-Bundesstaat Massachussets werden künftig Strafzettel mit Yoga-Positionen an Falschparker verteilt. Die Knöllchen werden in Briefumschläge gesteckt, auf denen eine Yoga-Position abgedruckt ist, die die Empfänger ausführen sollen, falls sie der Ärger über den Maßregelung packt.

Die Ordnungshüter seien mit 40.000 derartigen Umschlägen ausgestattet worden, berichten US-amerikanische Medien. Der Zweck der Aktion sei, den "Gedanken zu entschärfen, dass alle Strafzettel eine feindselige Maßnahme sind", sagte Susan Clippinger, die Verkehrsbeauftragte der Stadt. Die Empfänger der "Yoga-Knöllchen" halten die Idee jedoch offenbar für Geldverschwendung. Die Yoga-Positionen würden sie eher noch aggressiver machen, sagten einige Einwohner in einem Interview mit dem Fernsehsender Boston TV.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bohrer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige