Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Sinn: Kindertraum wird wahr

Sinn: Kindertraum wird wahr

Archivmeldung vom 06.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kubota Kurzheckbagger Bild: Kubota Baumaschinen GmbH
Kubota Kurzheckbagger Bild: Kubota Baumaschinen GmbH

Die Gelegenheit war günstig für zwei Schüler aus Sinn: Bauarbeiter hatten in der Dillgartenstraße den Schlüssel eines Minbaggers stecken lassen. Während ihrer ersten Fahrstunde ließen die beiden Jungs am Sonntagmorgen (05.10.2014) einen erheblichen Sachschaden zurück.

Gegen 09.20 Uhr waren die 10 und 11 Jahre alten Kinder mit ihren Fahrrädern auf einer Tour in der Dillgartenstraße unterwegs. Dort hatte eine Tiefbaufirma ein Baustellenlager aufgeschlagen. Beim Spielen entdeckten die beiden, dass der Schlüssel zu einem Minibagger (Kubota U45-3) steckte. Die kindliche Neugier war geweckt und ließ sich offensichtlich nicht mehr bremsen. Sie starten das Fahrzeug und wechselten sich bei ihren ersten Fahrversuchen ab. Hierbei drückten sie die Stirnseite eines Baustellencontainers ein, überfuhren mehrere Baustellenabsperrungen, Schilder und Paletten, verbogen das Lüftungsrohr eines Wassersammelbehälters und hoben mehrere Löcher aus. Nachdem sie den Bagger einigermaßen beherrschten, steuerten sie ihn auf einen Feldweg. Hier stoppte ein Spaziergänger die Ausflugsfahrt der Schüler und informierte die Herborner Polizei. Die Väter nahmen die beiden Jungbaggerfahrer in Empfang.

Derzeit kann noch nicht gesagt werden wie hoch der zurückgebliebene Sachschaden ist.

Quelle: Polizei Lahn-Dill (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lernt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige