Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Ohne Führerschein aber mit Alkohol zur Polizei gefahren

Ohne Führerschein aber mit Alkohol zur Polizei gefahren

Archivmeldung vom 29.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

--Starkes Kopfschütteln löste ein Polizeieinsatz gestern Nachmittag bei der Polizeistation Wetzlar aus. Dort erschien ein 55-Jähriger mit einer deutlichen Alkoholfahne auf der Wache und wollte sich über die Details seines Strafbefehls nach einer Trunkenheitsfahrt Mitte Mai erkundigen.

Nachdem ihm erklärt wurde, dass die Staatsanwaltschaft hierfür eine Geldstrafe von 600 Euro samt eines Führerscheinentzuges von acht Monaten festgelegt hatte, bedankte er sich für die Auskunft, verließ das Gebäude, stieg in seinen Audi ein und fuhr in Richtung Innenstadt davon. Eine Streife nahm sofort die Verfolgung auf und konnte den Solmser in der Ernst-Leitz-Straße stoppen. Sein Alkoholtest brachte es auf rund 1,6 Promille.

Ein Arzt nahm ihm auf der Wetzlarer Wache Blut ab - sein Führerschein befindet sich ja bereits in behördlicher Obhut.

Quelle: Polizei Lahn-Dill (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte siecht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige