Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Neustadt: Betrunkener will im Supermarkt schlafen

Neustadt: Betrunkener will im Supermarkt schlafen

Archivmeldung vom 10.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Am 09.03.2020, gegen 21:20 Uhr, wird der Polizei Neustadt durch eine Mitarbeiterin eines Supermarkts in der Branchweilerhofstraße eine betrunkene männliche Person gemeldet, welche sich im Markt zum Schlafen hinlegen wollte. Trotz wiederholter Aufforderung weigerte er sich zunächst den Markt zu verlassen.

Durch eine Polizeistreife wird dem Betrunkenen ein Platzverweis erteilt und er wurde wegen seiner Alkoholisierung einem Verwandten überstellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 3 Promille.

Quelle: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte verlor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige