Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Kaiserslautern: Gefesseltes Männerpärchen sucht Hilfe bei Polizei

Kaiserslautern: Gefesseltes Männerpärchen sucht Hilfe bei Polizei

Archivmeldung vom 04.02.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

In Kaiserslautern sind am späten Freitagabend zwei Männer mit einem ungewöhnlichen Anliegen bei der Polizei erschienen: Wie die Behörden mitteilten, erschienen die Männer aneinander gefesselt auf einer Wache und schilderten, dass sie in einer nahegelegenen Kneipe gewesen seien. Dort hatten beide offensichtlich erheblich dem Alkohol zugesprochen und wurden dann von einem gemeinsamen Bekannten an den Händen zusammengekettet.

Da die Beamten nicht über einen passenden Handschellenschlüssel verfügten, um die Männer zu befreien, begleiteten sie diese zu der Gaststätte. Hier konnte der besagte Bekannte angetroffen werden, der ausführte, er habe die Beiden aus Spaß gefesselt, da sie so gut zueinander passen würden. Den Handschellenschlüssel allerdings hatte nicht er, sondern wie sich nun herausstellte, einer der gefesselten Männer in der Tasche stecken.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte radium in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige