Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Olympia: Festnahme von Fan wegen Twitter-Beleidigung

Olympia: Festnahme von Fan wegen Twitter-Beleidigung

Archivmeldung vom 31.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Olympischen Sommerspiele 2012 in London.
Logo der Olympischen Sommerspiele 2012 in London.

Ein britischer Fan ist festgenommen worden, weil er den Turmspringer Tom Daley wegen seines vierten Platzes bei den Olympischen Spielen via Twitter heftig beleidigt hatte. "Du bist eine Enttäuschung für deinen verstorbenen Vater", schrieb der 17-Jährige. Die Polizei nahm den Jugendlichen daraufhin im südenglischen Weymouth fest.

Vor seiner Olympia-Teilnahme sagte der 18-jährige Daley in einem BBC-Interview: "Ich tue es für mich und meinen Papa". Sein Vater war vor 18 Monaten an einem Gehirntumor verstorben.

Am Montag hatte Daley im Synchronspringen vom Zehn-Meter-Turm nur den vierten Platz belegt. Er galt als Medaillenhoffnung. Den Eintrag seines "Fans" kommentierte er wie folgt: "Nachdem ich alles gegeben habe… gibt es einen Idioten, der mir das hier schickt."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weile in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige