Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses A3: Kinder unbemerkt ausgestiegen

A3: Kinder unbemerkt ausgestiegen

Archivmeldung vom 05.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de

Wegen eines liegengebliebenen Pkw im einspurigen Baustellenbereich hatte sich am frühen Samstag-Morgen ein Stau auf der A3, zwischen den Abschluss-Stellen Diez und Limburg-Nord, gebildet. Diesen Stillstand nutzten zwei 13 und 14 Jahre alten Jungs offensichtlich zum Austreten und waren - von den Eltern unbemerkt - aus dem Bonner Pkw gestiegen. Als der Verkehr wieder anrollte, setzten die Eltern ihre Fahrt zum Frankfurter Flughafen fort, ohne das Fehlen ihrer Söhne zu bemerken.

In ihrer Not wandten sich die Buben an die Polizeibeamten, die das Pannenfahrzeug gerade von der Gegenspur aus abschleppen ließen. Nachdem bereits Fahndungsmaßnahmen nach dem elterlichen Fahrzeug angelaufen waren, hatten die Eltern das Malheur offensichtlich bemerkt und waren bereits wieder auf der Rückfahrt. Auf der Rastanlage Bad Camberg-West erfolgte schließlich die einerseits glückliche Familienzusammenführung, andererseits war der Flieger allerdings schon in der Luft!

Quelle: PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte macau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige