Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen On top of the world! Atemberaubendes "Galileo Spezial: Mount Everest um jeden Preis?" am 23. Dezember 2016 auf ProSieben

On top of the world! Atemberaubendes "Galileo Spezial: Mount Everest um jeden Preis?" am 23. Dezember 2016 auf ProSieben

Archivmeldung vom 20.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: "obs/ProSieben"
Bild: "obs/ProSieben"

Was motiviert Bergsteiger, 40.000 Euro und mehr in ein Abenteuer zu investieren, das buchstäblich ihr letztes sein könnte? Für das "Galileo Spezial: Mount Everest um jeden Preis? Expedition auf's Dach der Welt" (23. Dezember 2016, 19:05 Uhr) begleitet "Galileo" Extremsportler Lukas Furtenbach und sein Team hautnah beim Aufstieg zum höchsten Punkt der Erde. Regisseur und Autor der Dokumentation ist Karsten Scheuren, der 2008 mit dem Bayerischen Fernsehpreis und 2010 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Für die Dokumentation kam, erstmals auf dieser Höhe, auch eine Kameradrohne zum Einsatz.

Ihre ultrahochauflösenden 4K-Bilder eröffnen einen vollkommen neuen Blick auf den Berg der Berge und machen den Mythos Everest - und seine Schattenseiten - in spektakulären Aufnahmen greifbar. Eine Schlange vor der Supermarktkasse: ärgerlich. Eine Schlange unter dem Gipfel des Mount Everest: tödlich. "Das ist eine totale Frechheit! Man sollte die Leute einfach heimschicken! Man sollte sie fragen, was sie hier verloren haben?

Ob sie eigentlich vollkommen bescheuert sind", kommentiert Expeditionsleiter Lukas Furtenbach fassungslos die Menschenmassen, die sich unterhalb des Gipfels des höchsten Bergs der Welt stauen. Denn trotz zweier Katastrophenjahre ohne Gipfelbesteigungen ist der Boom am Berg der Berge ungebrochen. Bergsteiger aus aller Herren Länder drängen sich die letzten Meter bis zum Gipfel entlang eines einzigen Sicherungsseiles.

Bleibt einer stehen, müssen alle stehenbleiben. In dieser Höhe ein tödliches Risiko. Noch dazu, da viele der Gipfelaspiranten kaum alpine Erfahrung haben. Mit ihrer Stümperhaftigkeit riskieren sie aber nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch das all derer, die hinter ihnen in der Schlange auf über 8000 Metern ausharren müssen...

"Galileo Spezial: Mount Everest um jeden Preis? Expedition auf's Dach der Welt" - am Freitag, 23. Dezember 2016, um 19:05 Uhr auf ProSieben

Quelle: ProSieben (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte askese in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige