Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen EU-Abgeordneter Tertsch (VOX): „Die traditionellen konservativen Parteien haben die Wählerschaft betrogen“

EU-Abgeordneter Tertsch (VOX): „Die traditionellen konservativen Parteien haben die Wählerschaft betrogen“

Freigeschaltet am 17.05.2024 um 14:51 durch Sanjo Babić
Hermann Tertsch (2024) Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Hermann Tertsch (2024) Bild: AUF1 / Eigenes Werk

In einem AUF1-Spezial zu unserem Schwerpunkt zu den EU-Wahlen kommt auch der EU-Abgeordnete der spanischen Partei VOX, Hermann Tertsch, ausführlich zu Wort. Dabei spricht sich der eingefleischte Antikommunist für eine starke Rechte in der EU aus, die die traditionellen Werte der abendländischen Zivilisation verteidigt und die politischen Fehlentwicklungen der letzten Jahrzehnte korrigiert.

Auch wenn es vereinzelt unterschiedliche Positionen zwischen Rechtskonservativen und Rechtsnationalen gebe, etwa in der Ukraine- und NATO-Frage, so gelte es doch, das gemeinsame Ziel im Auge zu behalten: die Brechung der linken und zeitgeistigen Herrschaft in Europa, die mit der Brüsseler EU in eine neue Diktatur steuere.

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige