Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen WISO-Test: Deutsche Einheit ZDF-Verbrauchermagazin bilanziert: vereint und doch gespalten

WISO-Test: Deutsche Einheit ZDF-Verbrauchermagazin bilanziert: vereint und doch gespalten

Archivmeldung vom 01.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo ZDF WISO
Logo ZDF WISO

22 Jahre nach der Wiedervereinigung ist in Deutschland in vielen Bereichen noch keine Einheit erkennbar. Nur jeder Fünfte ist zum Beispiel derzeit der Meinung, dass die Arbeitsbedingungen im Osten und Westen gleich gut seien, und nur jeder Dritte sieht keinen Unterschied mehr bei den Lebensverhältnissen. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF, die am Montag, 1. Oktober 2012, 19.25 Uhr, im ZDF-Verbrauchermagazin "WISO" vorgestellt wird.

Dass es sich im Westen besser arbeiten und leben lässt, darin ist sich die Mehrheit in Ost und West einig. Unterschiedlich hingegen beantworten die Teilnehmer die Frage nach der finanziellen Unterstützung des Aufbau-Ost. 64 Prozent der Befragten aus dem Osten finden sie gerade richtig, während für 62 Prozent der Befragten aus dem Westen die neuen Bundesländer zu viel Geld erhalten. Das Verständnis im Westen für die finanzielle Unterstützung aus Steuermitteln nimmt in den vergangenen Jahren stetig ab.

Wie steht es um die Gemeinsamkeiten der Deutschen? Kurz vor dem Tag der Deutschen Einheit zieht "WISO" Bilanz. Mit einem Trabi und einem Käfer geht es auf der A4 quer durch Deutschland, von Aachen im Westen bis Görlitz im Osten. Wie sieht es aus bei Infrastruktur, Kitaplätzen und Einkommen, wie gut lässt sich studieren und wer lebt günstiger?

Quelle: ZDF (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte minze in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige