Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Geschüttelt und geröhrt: "Metal - A Headbanger's Journey"

Geschüttelt und geröhrt: "Metal - A Headbanger's Journey"

Archivmeldung vom 01.12.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.12.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Metal - A Headbanger's Journey von Sam Dunn
Metal - A Headbanger's Journey von Sam Dunn

Dezibel-Schlachten der Superlative, frenetisch umjubelt, missverstanden: kabel eins zeigt mit "Metal - A Headbanger's Journey" am Mittwoch, 2. Dezember 2009, um 00.00 Uhr eine Dokumentation über das Phänomen Heavy Metal. Warum polarisiert diese Musikkultur so sehr? Und wie gefährlich ist sie? Sam Dunn, musikbegeisterter Journalist, geht unter anderem diesen Fragen nach - und dabei auf Klischees genauso ein wie auf Zensur.

Von Iron Maiden über Motörhead bis hin zu Slipknot: An den Originalschauplätzen wie zum Beispiel in England, der Geburtsstätte des Metal, oder dem alljährlichen Heavy Metal-Festival im norddeutschen Wacken, trifft er auf die namhaftesten und legendärsten Bands. Exklusive Portraits und Interviews mit Szenegrößen wie Tony Iommi, Bruce Dickinson, Tom Morello und Alice Cooper ergänzen die erstmals im deutschen Free-TV gezeigte Dokumentation.

 

Quelle: kabel eins

 

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kanpur in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige