Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Remigration – Faktum in Geschichte und Gegenwart

Remigration – Faktum in Geschichte und Gegenwart

Archivmeldung vom 02.03.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Seit bald zwei Monaten werden in Deutschland „Anti-Rechts-Proteste“ veranstaltet, mit deren Hilfe jegliche echte Opposition ein für alle Mal zum Schweigen gebracht werden soll. Als Grund dafür dient dem Polit- und Medienkartell das „Unwort des Jahres“: Remigration. Schon darüber nachzudenken soll kriminalisiert werden – zu Recht? Definitiv nicht, denn wenn man die Fakten nüchtern betrachtet, stellt man fest, dass die Rückführung von Fremden in ihre Herkunftsländer nichts Neues ist und auch gegenwärtig auf der ganzen Welt praktiziert wird...

Das ist der dritte AUF1-Beitrag zum Thema Remigration, die beiden anderen finden Sie HIER: https://auf1.tv/nachrichten-auf1/duerfen-nur-system-politiker-wie-scholz-und-faeser-remigration-fordern Und HIER: https://auf1.tv/nachrichten-auf1/remigration-in-der-brd-seit-jahrzehnten-ein-thema-insbesondere-vor-wahlen

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zielt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige