Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Schmiedlechner (FPÖ): „Die ÖVP hat die Bauern in den letzten Jahren sehr in die Abhängigkeit gedrängt“

Schmiedlechner (FPÖ): „Die ÖVP hat die Bauern in den letzten Jahren sehr in die Abhängigkeit gedrängt“

Freigeschaltet am 08.02.2024 um 18:06 durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Der freiheitliche Nationalratsabgeordnete und Bio-Bauer Peter Schmiedlechner äußert sich als Bundesobmann-Stellvertreter der Freiheitlichen Bauernschaft Österreichs im AUF1-Gespräch zur Lage seiner Berufsgruppe. Auf die Frage, warum Österreichs Bauern nicht wie in Deutschland und Frankreich auf die Straße gingen, antwortete er, dafür gebe es zwei Gründe: Zum einen sei die ÖVP in der Regierung, und zum anderen habe sie die Bauern in den letzten Jahren sehr in die Abhängigkeit gedrängt und großen Druck auf die Betriebe ausgeübt. Die Bauernvertretung habe ihre Klientel verraten und verkauft.

Eine Unterstützung seiner Berufsgruppe sei nicht nur in der Wahlkabine möglich, sondern auch durch regionalen Einkauf beim Bauern.

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte butzen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige