Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Mustafa Barghuthi zum Nahost-Konflikt: „Die Welt sieht nur die israelische Seite“

Mustafa Barghuthi zum Nahost-Konflikt: „Die Welt sieht nur die israelische Seite“

Archivmeldung vom 22.12.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.12.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Mustafa Barghuthi  (2023) Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Mustafa Barghuthi (2023) Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Der Arzt, Bürgerrechtler Mustafa Barghuthi ist Vorsitzender der „Palästinensischen Nationalen Initiative“. Im AUF1-Spezial „Krieg um das Heilige Land – unterwegs in Israel und Palästina“ erzählt er in einem Exklusivgespräch, wie er und seine Landsleute den Nahost-Konflikt sehen: Der prominente Politiker, der ein Gegner jedweder Gewalt ist, befürchtet, dass es 10.000 tote Kinder in Gaza geben könnte und meint, dass die Welt nur die israelische Seite sehe.

Barghuthi beschreibt schonungslos, jedoch ohne Hass, das Leid der Menschen in Gaza – vor und nach dem Beginn des Krieges. Das ganze ausführliche Interview sehen Sie im AUF1-Spezial „Krieg um das Heilige Land“: Im Januar 2024!

Video anschauen

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte akut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige