Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Krimispiele im Trend: In Deutschland werden Krimis nicht nur gerne gelesen und gesehen, sondern auch gespielt

Krimispiele im Trend: In Deutschland werden Krimis nicht nur gerne gelesen und gesehen, sondern auch gespielt

Archivmeldung vom 29.12.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.12.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Krimispiele im Trend
Krimispiele im Trend

Bildrechte: Pegasus Spiele Fotograf: Pegasus Spiele

Auch wenn die Zahl der Zuschauenden beim Tatort, der deutschen Krimiserie schlechthin, 2023 etwas gesunken ist, sind Krimis in Deutschland nach wie vor sehr populär. Neben internationalen Produktionen wie Sherlock, Haus des Geldes oder Fargo, haben auch deutsche Produktionen wie Babylon Berlin Krimifans begeistert. Bei Lesenden erfreuen sich Krimis und Thriller in Deutschland ebenfalls großer Beliebtheit. Diese Begeisterung für Krimis gilt seit einigen Jahren auch für Gesellschaftsspiele. Die Auswahl an Krimispielen ist vielfältig und abwechslungsreich. Wer gerne rätselt, kann sich hier einige Anregungen für den nächsten Spieleabend holen.

Krimidinner sind eine der beliebtesten Arten von Krimispielen, bei denen die Mitspielenden in die Rollen von Tatverdächtigen schlüpfen. Über mehrere Runden hinweg werden immer wieder neue Informationen zum Tathergang preisgegeben. Was folgt sind spannende Diskussionen und gegenseitige Schuldzuweisungen. "Krimidinner werden bei uns immer beliebter. Alle ermitteln und sind zugleich verdächtig und versuchen während eines gemeinsamen Essens einen Fall zu lösen. Es ist eine wunderbare Mischung aus Geselligkeit und Spiel", erklärt Thorsten Brombas vom Karlsruher Fachgeschäft Spiele-Pyramide. Florian Högner vom Spielecafé FreiSpiel in Freiburg ergänzt: "Die Nachfrage nach Krimidinnern ist in den letzten Jahren bei uns immer weiter gestiegen. Durch das gute Storytelling und ein bisschen Verkleidung erhalten die spielenden Personen einen tollen Abend voller Emotionen."

In der Regel dauern Krimidinner mehrere Stunden und haben ein bestimmtes Thema. Der Verlag Deadly Dinner hat sich auf Krimidinner spezialisiert. Besonders hervorzuheben sind die unterschiedlichen Gruppengrößen bei den Deadly Dinner-Fällen. Während bei Tödliches Versprechen vier bis sechs Personen einen Mordfall auf einer Traumhochzeit in der Karibik aufklären müssen, können bei Killing Woodstock bis zu zehn Personen dem Mord an einem Guru einer Hippie-Kommune nachgehen.

Für kleinere Gruppen ist die Tatort-Reihe von Hidden Games eine Empfehlung. Das Team hinter den Krimifällen weiß, was es tut. Schließlich betreibt es seit einigen Jahren erfolgreich mehrere Escape Rooms. Jeder Fall enthält eine Vielzahl an Beweismitteln: Briefe, Visitenkarten, Google Maps-Ausdrucke, Zeitungsausschnitte, Postkarten und mehr. Diese Unterlagen müssen dann ausgewertet werden. Was anfangs wie ein völliges Durcheinander aussieht, ergibt am Ende ein eindeutiges Motiv für die Tat und führt zur Täterin oder zum Täter. Der Fall Klein-Borstelheim ist ein guter Einstieg, auch wenn jeder Fall eigenständig ist und die Reihenfolge keine Rolle spielt. Besonders positiv ist, dass die Spiele fast ohne Spielregeln auskommen und auch alleine gespielt werden können.

MicroMacro: Crime City ist eines der außergewöhnlichsten Krimispiele der letzten Jahre. Wimmelbilder kennen viele noch aus ihrer Kindheit. Aber ein Wimmelbild als Krimispiel, das war 2020 neu und ist bis heute in dieser Form einzigartig. Gemeinsam lösen die Mitspielenden einen von 16 Fällen, die sich alle auf einem riesigen Stadtplan der Stadt Crime City abspielen. Dabei müssen sie ganz genau hinschauen, um die Lösung des aktuellen Falls zu entdecken. Das Spiel wurde 2021 als Spiel des Jahres ausgezeichnet und hat sich millionenfach verkauft. Drei weitere Teile folgten. Jeder Teil ist eigenständig und enthält 16 neue Fälle. Wer alle Teile gespielt hat, findet in der Bonus Box Bonusfälle und drei epische Fälle, die sich über die vier Stadtpläne aller Teile erstrecken.

Ein einfacher Einstieg in die Welt der Krimispiele sind die MiniEscapes und MiniCrimes. MiniEscapes enthalten drei Faltblätter mit Zahlenrätseln und Codes, die nach und nach entschlüsselt werden müssen, damit das Faltblatt umgeblättert und das Rätsel gelöst werden kann. Das dauert pro Faltblatt etwa eine Stunde. Noch etwas einfacher sind die MiniCrimes, die jeweils einen Fall enthalten, der aus einem Bild des Tatorts besteht. Durch genaues Beobachten und mit Hilfe von Hinweiskarten müssen dann Fragen zum Tathergang richtig beantwortet werden. Das dauert in der Regel eine halbe Stunde und ist perfekt für die ersten Schritte in der Welt der Krimispiele.

Quelle: Pegasus Spiele (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte plante in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige