Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Wirtschaft Trust Wallet: Vor- und Nachteile

Trust Wallet: Vor- und Nachteile

Archivmeldung vom 13.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Bitcoin , Trading
Bitcoin , Trading

Bild: pixabay

Trust Wallet ist eine Geld­börse für ERC20-Kryp­to­wäh­rungs-Token, die für mobile Geräte ent­wi­ckelt wurde. Es zeichnet sich durch eine ein­fache Instal­lation und ver­fügbare Funk­tionen aus, die keine zusätz­lichen Fähig­keiten und Kennt­nisse erfordern. Wozu braucht man Trust Wallet? Hier klärt ein Artikel von "Die Unbestechlichen" auf.

Weiter dazu folgendens: "

Diese Wallet bietet Unter­stützung für die fol­genden Token:

  • ETH;
  • ERC20;
  • ETC;
  • POA.

Die Instal­lation ist sehr einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Die App steht in 3 For­maten zum Download bereit:

  • Android-Besitzer können die App bei Google Play herunterladen;
  • Für iOS-Besitzer ist die App auch im App Store erhältlich;
  • Sie können die Instal­la­ti­ons­datei auch im .apk-Format herunterladen.

Anwei­sungen zur Ver­wendung von Trust Wallet

Nach dem Start der App werden uns zwei Optionen ange­boten: eine neue Geld­börse erstellen oder eine bestehende importieren.

Brief­tasche importieren

Wenn Sie bereits eine eigene ETH-Brief­tasche besitzen, impor­tieren Sie einfach Ihre Pass­phrase und Ihren pri­vaten Schlüssel.

Eine neue Brief­tasche erstellen

Da Sie die einzige Person sind, die die Kon­trolle über Ihr Geld hat, müssen Sie eine Siche­rungs­kopie Ihres Pass­worts auf­be­wahren, falls die Software gelöscht wird. Klicken Sie auf die Schalt­fläche “Wallet sichern”. Dar­aufhin wird ein Dia­logfeld ange­zeigt, in dem Sie auf­ge­fordert werden, ein neues Passwort für die Wallet zu erstellen. Sie können auf die Eingabe eines Pass­worts ver­zichten, indem Sie einfach auf “ok” klicken. Nachdem Sie ein Passwort erstellt haben, werden Sie zum Hauptmenü weitergeleitet.

Ein­stel­lungen

Sie werden in den Ein­stel­lungen nichts Unnö­tiges finden. Es ist möglich, eine Brief­tasche auf der Regis­ter­karte “Brief­ta­schen” und das ver­wendete Netzwerk auf der Regis­ter­karte “Netzwerk” zu wählen.

Vor­teile und Nach­teile von Trust Wallet

Trust Wallet ist einfach und leicht zu bedienen. Der durch­schnitt­liche Benutzer braucht nicht mehr als 3 Minuten, um alle Fein­heiten der Anwendung zu ver­stehen. Das­selbe gilt auch für Kryp­to­handel, wenn es natürlich um solche Platt­formen wie Bitcoin Code geht.

Zu den Vor­teilen gehören fol­gende Merkmale:

  • ein­fache Installation;
  • mini­ma­lis­tische Schnittstelle;
  • die Mög­lichkeit, Münzen direkt aus dem Wallet von Exch­angern zu kaufen (bisher stehen 3 Exch­anger zur Auswahl);

Aber es gibt auch einige Nachteile:

  • Trust Wallet erzeugt keinen Seed während der Instal­lation — 12-Wort-Phrase für mög­liche Backups;
  • Die Anmeldung bei der Anwendung erfolgt nicht über den Fin­ger­ab­druck­scanner, der auf fast jedem modernen Smart­phone instal­liert ist;
  • keine Zwei-Faktor-Authen­ti­fi­zierung;
  • keine Mög­lichkeit, Bitcoin zu spei­chern und zu übertragen.

Wie die Ent­wickler ver­sprechen, werden 2018 zwei neue “Funk­tionen” hinzukommen:

  • Sofor­tiger Handel durch Dezen­tra­li­sierung (wird im 2. Quartal dieses Jahres hinzugefügt);
  • DApp-Inte­gration für Ent­wickler. Wird im 3. Quartal umgesetzt.

Ver­gleich mit MyE­ther­Wallet (MEW)

MEW war eine der ersten Geld­börsen, die von vielen ICOs all­gemein akzep­tiert wurde. Heut­zutage sollte eine Geld­börse zum Spei­chern digi­taler Token jedoch keine über­la­denen Funk­tionen auf­weisen, da dies die Nutzer abschrecken kann. Als Trust ins Leben gerufen wurde, setzten sich die Ent­wickler das Ziel, alles Unnötige aus MEW zu ent­fernen und es für den Durch­schnitts­bürger perfekt nutzbar zu machen.

Ein Ver­gleich in Bezug auf die Funktionalität

Der Gewinner ist hier ein­deutig das Ver­trauen, da der Durch­schnitts­nutzer wahr­scheinlich keine digi­talen Ver­träge ver­wenden oder mit dem Ethereum Name Service arbeiten wird. Vor allem, da MEW für den Desktop ent­wi­ckelt wurde und dies auch seine primäre Anwen­dungs­um­gebung ist.

Ver­gleich der Sicherheit

Beide Anwen­dungen spei­chern Daten lokal, ohne Ihre Pass­wörter an einen Server zu senden. Zum einen besteht immer die Gefahr, dass Ihr Passwort von einem Dritten oder, im Falle von MEW, von einem Virus gestohlen wird. Das Trust-Passwort kann nur dann gestohlen werden, wenn ein Dieb Ihr Telefon in die Hände bekommt (hier kommt die Authen­ti­fi­zierung per Fin­ger­ab­druck­scanner ins Spiel).

Anony­mität

Weder MEW noch die Trust Wallet senden Ihre Daten an einen Server oder sammeln sie zum Zwecke der wei­teren Nach­ver­folgung. Das Gleiche gilt für Ihre Schlüssel, da sie lokal gespei­chert werden und nur Sie Zugang zu ihnen haben."

Quelle: Die Unbestechlichen

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hobelt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige