Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Wirtschaft Einkaufen im Internet: immer mehr Zahlungsoptionen

Einkaufen im Internet: immer mehr Zahlungsoptionen

Archivmeldung vom 03.02.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.02.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: © Gajus – Fotolia.com
Bild: © Gajus – Fotolia.com

Zügiges und unkompliziertes Shoppen funktioniert heute ganz einfach übers Internet. Die gewünschte Ware kommt direkt nach Hause und kann meistens kostenfrei zurückgesendet werden, sollte sie nicht gefallen. Der Einkauf im Internet birgt viele Vorteile für den Konsumenten und lässt sich ohne großen Aufwand abwickeln.

Allein im Jahr 2013 haben 45 Millionen Deutsche Waren oder Dienstleistungen online erworben. Dabei legen viele Internet-User großen Wert auf eine Vielfalt an Zahlungsoptionen beim Online-Einkauf wie eine Studie auf www.ebusiness-lotse-koeln.de zeigt. Demnach wird in den meisten Fällen, bei denen die gewünschte Zahlungsmethode nicht angeboten wird, von einem Kauf abgesehen und der Vorgang abgebrochen. Um dem entgegenzuwirken, bieten immer mehr Online-Shops mehr als vier verschiedene Zahlungsoptionen an und auch immer mehr E-Payment-Anbieter sind zu verzeichnen

E-Payment: Elektronische Zahlung beim Online-Kauf

Die elektronische Zahlung im Internet ermöglicht die reibungslose und schnelle Abwicklung eines Online-Kaufs. Dabei sind Sicherheit und Kundenservice die zwei wichtigsten Komponenten. Um letzteres zu gewährleisten, gliedern viele E-Payment-Unternehmen den Endkundensupport mittlerweile an professionelle Kommunikationsdienstleister aus. Dies dient vor allem dazu, Komfort und Schnelligkeit im Kundenkontakt zu garantieren. Die Case Studies auf avocis.com geben Aufschluss und mehr Informationen diesbezüglich. Zu den Aufgaben der Dienstleister wie avocis gehört es, dass dem Auftraggeber der Kundenkontakt abgenommen und eine Rundum-Versorgung der Customer garantiert werden kann. Der Endkundensupport umfasst dabei viele Tätigkeitsfelder, so etwa die Beantwortung von Kundenfragen rund um das E-Payment oder das E-Konto. Darüber hinaus können auch Fehlnutzungen und Kontokündigen bearbeitet werden. avocis ist einer der wenigen Anbieter, der in allen europäischen Sprachen kommuniziert. Daneben gibt es noch zahlreiche andere Dienstleister, denn die Nachfrage an seriösen E-Payment-Produkten steigt und der Kundenservice spielt dabei eine zentrale Rolle. Sogar für Smartphones gibt es eigene Mobile-Payment-Angebote, die unter anderem von Vodafone oder auch T-Com angeboten werden. Wie genau Mobile-Payment funktioniert ist auf www.giga.de nachzulesen.

Die Zukunft des Internetmarktes: E-Payment wird ausgebaut

Auch in Zukunft werden E-Payment-Dienstleister von der Kaufbereitschaft der Internet-User profitieren. Die ständige Optimierung der Sicherheit und ein umfassender Kundenservice sind dabei oberste Maxime. Denn die meisten Customer im Internet sind sehr anspruchsvoll und springen schnell von schlechtem Service oder unbefriedigenden Apps beim Online-Shopping ab. Online-Händler müssen also stetig ihre E-Payment-Services erweitern, da sie nur so konkurrenzfähig bleiben und eine breite Kundschaft ansprechen können. Für Händler sowie für Konsumenten spielen neben der Sicherheit eines Verfahrens besonders die Seriosität des Anbieters und der Datenschutz eine große Rolle. Dabei unterscheiden sich die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verfahren für Händler und Konsument erheblich. Während aus Händlersicht die Vorkasse das attraktivste Zahlungsmittel auf dem Internetmarkt ist, schwören viele Kunden auf den Rechnungskauf. Das breite Spektrum wird in Zukunft noch ausgebaut, da im Arbeitsalltag häufig nur wenig Zeit für ausgiebiges Shoppen in der Stadt bleibt und so der Online-Konsum voraussichtlich weiter ansteigen wird.

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte raster in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige