Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Politik Offener Brief an EU und deutsche Regierung: Werden Andrea und Aris Christidis verfolgt, weil sie Whistleblower sind?

Offener Brief an EU und deutsche Regierung: Werden Andrea und Aris Christidis verfolgt, weil sie Whistleblower sind?

Archivmeldung vom 24.04.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.04.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Werden Andrea und Aris Christidis verfolgt, weil sie Whistleblower sind ?
Werden Andrea und Aris Christidis verfolgt, weil sie Whistleblower sind ?

Bild: Archeviva.com / Manthey

Auf Archeviva.com wurde im Zusammenhang mit dem Gerichtsverfahrens von Andrea und Aris Christidis gegen den Berufsverband Deutscher Psychologen e.V. vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf der nachfolgende Beitrag sowie ein öffentlicher Brief veröffentlicht.

Darin heißt es: "ARCHE wurde erstmals im Jahre 2012 auf die Gerichtskämpfe von Prof. Dr. Aris Christidis aufmerksam gemacht. Am Donnerstag, 15. März 2012, nahm ARCHE an einem Prozess gegen Aris Christidis vor dem Landgericht Gießen teil. In der Folge arbeitete sich ARCHE zunehmends in das judicale Spektakel um zwei mittlerweile vielbeachtete Vorkämpfer zur Überwindung von Kindesraub – Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation ein.

Sowohl Dr. Andrea Christidis als auch Prof. Dr. Aris Christidis wird aufgrund ihrer politischen Verantwortung ungeschützten Kindern und Familien gegenüber massiv zugesetzt. Im Artikel „Der Justiz zum Fraß vom 2014-02-18 äußert Aris Christidis: „Die Anzahl der Prozesse seit meiner Ankunft in Hessen 2001 – im Alter von knapp 50 Jahren – zähle ich schon nicht mehr; das dürften allmählich an die 30 sein. Man muss sich vorstellen, dass ich vorher Gerichte nur als Gutachter bzw. als Dolmetscher kannte.“ (Anm. der Red. im Jahr 2018 sollen es laut Angaben an die 100 Prozesse sein. Siehe auch den Film SCHACHMATT DER JUSTIZ …… Professor Christidis schreibt Rechtsgeschichte.)

Der offene Brief: Verfolgung aufgrund Ihrer Tätigkeiten zur Vermeidung von Kinderraub und Kindesmissbrauch per Justiz ?

Lieber Herr Pohar,

sehr geehrte Damen und Herren der Prozessparteien, liebe Frau Bundeskanzlerin und Vorsitzende der Bundestagsfraktionen, sehr geehrte Präsidenten und Vorsitzenden des Europäischen Parlaments, des Europäischen Rates, der Europäischen Kommission und des Rates der Europäischen Union, bezugnehmend auf das derzeitige Verfahren vor dem OLG Christidis ./. BDP e.V. verweise ich zunächst auf die Äußerung der italienischen Europa-Abgeordneten Eleonora Evi vor dem Europäischen Parlament, die Kinder in Deutschland seien ungeschützt durch überlange Verfahren und europäische Bürger klagten schwerwiegende Verletzungen der Grundrechte an wie Diskriminierung und Ungleichbehandlung.

Anschreiben an die politisch verantwortlichen Amtsträger von Deutschland und Europa.

In der Zwischenzeit ist nun auch das Interview mit einer im Prozess am 13. April 2018 vor dem OLG Düsseldorf anwesenden Publizistin über den Umgang mit Dr. Andrea Christidis innerhalb der Justiz in Deutschland fertiggestellt. Siehe: http://www.archeviva.com/interview-mit-beata-pokrzeptowicz-meyer-verfahren-dr-andrea-christidis-bdp-e-v/

Dr. Andrea Christidis ist deutschlandweit vor allem auch in Fachkreisen durch das Interview „MAIKÄFER FLIEG – Der Weg vom Kinderschutz zur Kinderpornografie-Mafia“ als Fürsprecherin von ungeschützten Kindern und als Systemkritikerin bekannt geworden.

HOFFMANN-MANTHEY-CHRISIDIS. Whistleblower. Film über den Weg der Kinder bis zur Kinderpornomafia.

HOFFMANN-MANTHEY-CHRISIDIS. Whistleblower. Film über den Weg der ihrer Eltern geraubten Kinder bis hin zur Kinderpornomafia.

Besonders in der Legende im Anschluss an das Interview habe ich die wichtigsten Erkenntnisse und Publikationen zusammengestellt, die weltweit das Thema der Entfremdung von Kindern und das Mitwirken der sogenannten „Helfer“industrie beleuchten – und dazu gehört auch die ganz gezielte Diffamierung der Psychologin MA Dr. Andrea Christidis mit postgraduellem Studium der Kriminalistik und Forensik, entspricht in Deutschland der „Rechts“psychologie mit anschließender Psychotherapieausbildung, Verhaltenstherapeutin und systemische Familientherapeutin, also der Frau, die Falschgutachten zu zerpflücken imstande ist, um Kindesentfremdung und Kindesentnahmen aus intakten Beziehungen und Familien zu vermeiden !

Frau Dr. Andrea Christidis ist dem System der vorsätzlichen Vergewaltigung schutzloser Kinder und der Geschäfte mit Kinderpornografie ein Dorn im Auge.

ARCHE Heiderose Manthey Edouard Martin Sozialist Europäisches Parlament_00a

Französischer Europa-Abgeordeter Edouard Martin: „Das Wohl des Kindes kann nicht gewährleistet sein, wenn der Zugang zu einem Elternteil versperrt ist !“

Wie auch der Franzose und Europaabgeordnete Edouard Martin über die Vorgehensweise des Deutschen Jugendamtes äußert, es setze sich über Europa hinweg und erst die Spitze des Eisbergs sei sichtbar beim Ausschließen eines Elternteils von der Betreuung und Erziehung eines Kindes, so tritt Dr. Christidis mit ihrem Wissen gegen Gutachten ein, die – entgegen der Europäischen Menschenrechtskonvention (das 7. Zusatzprotokoll müsste von Deutschland noch ratifiziert werden – unsere Aufforderungen an die Regierung sind im Gange !)  – das Ziel der Spaltung der Kinder von einem oder von beiden Elternteilen haben. Martin bringt die Verletzung europäischer Werte durch die deutsche Justiz und die Jugendämter mit einem Satz auf den Nenner: „Das Wohl des Kindes kann nicht gewährleistet sein, wenn der Zugang zu einem Elternteil versperrt ist !“

In den nachfolgenden Hinweistexten habe ich die wichtigsten Dokumentationen zum Durchsetzen des Rechtes der Kinder auf beide Elternteile auf deutscher und europäischer Ebene für Sie zusammengefasst.

ARCHE OLG Düsseldorf Deutscher Psychologen Verband (BDP) Christidis_57d

Weltweite Aufklärung über kid – eke – pas und über die Verfolgung der Aufklärer.

Für eine Weiterleitung des Artikels – zur Aufklärung profunder Hintergründe des Prozesses vor dem OLG – oder gerne auch dieser Mail innerhalb Ihrer Möglichkeiten bin ich dankbar, denn es gilt mit vereinten Kräften gegen das Massenphänomen der Entfremdung und Vermarktung von Kindern vorzugehen. ARCHE informiert ihrerseits die juristischen Fakultäten in Deutschland und Europa, die sich für den Erhalt beider Eltern für die Kinder aussprechen und mit entsprechenden Modellen bereits gute Erfolge erzielt haben.

Liebe Grüße
Heiderose  M A N T H E Y

Quelle: Arche e.V. von Heiderose Manthey

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige