Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Ernährung 6 der 10 teuersten Weißweine der Welt kommen aus Deutschland

6 der 10 teuersten Weißweine der Welt kommen aus Deutschland

Archivmeldung vom 14.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: CaptainCork
Bild: CaptainCork

Eigentlich ist Deutschland Billigtrinker-Land. Unter 3 Euro zahlt der durchschnittliche Weinkäufer für einen Liter Wein. Und kauft den meistens im Supermarkt. Ein Blick in die Datenbanken des internationalen Weinhandels verrät jedoch Erstaunliches: Von den 10 teuersten Weißweinen der Welt kommen 6 Flaschen aus Deutschland.

Die deutsche Weinwirtschaft stöhnt wegen sinkender Absatzzahlen. Um rund 5% sei der Umsatz der deutschen Weinerzeuger gesunken, meldet die Branche.

Einer der Gründe sei der Konzentratiosprozess im Handel, deuten Experten den Rückgang. Dazu passt die Nachricht, dass immer mehr Weinfreunde im Supermarkt einkaufen.

Aber auch der Export ins Ausland geht leicht zurück, meldet das Deutsche Wein-Institut (DWI).

Solche Zahlen betreffen nur das Billigsegment, winken viele renommierte Winzer ab und berichten von guten Erfolgen beim Verkauf ihrer Weine. Ob im Inland oder ins Ausland. Insbesondere beim Weißwein ist die Stimmung euphorisch.

Ungeachtet des beeidruckenden Qualitätswunders beim Rotwein ist Deutschland nämlich immer noch Weißweinland.

Von den goldenen Zeiten vor dem zweiten Weltkrieg, als deutsche Weißweine von den Ufern des Rheins und der Mosel unfassbare Preise erzielten, ist man allerdings noch weit entfernt.

Ist das wirklich so?

Ein Blick in die Datenbanken des internationalen Weinhandels verrät Erstaunliches. Ein Klick auf die angesehen Website Wine-Searcher zeigt, dass unter den 10 teuersten Weißweinen der Welt 6 Flaschen aus Deutschland gelistet sind. Die restlichen 4 dieser Top Ten kommen aus Frankreich.

Und hier ist die Liste der teuersten Weißweine der Welt:

  1. Scharzhofberger Trockenbeerenauslese von Egon Müller, Mosel. Durchschnittspreis im Handel: 11.500 Euro
  2. Montrachet Grand Cru von der Domaine Leflaive, Côte de Beaune/ Burgund. Durchschnittspreis: 5.140 Euro
  3. Wehlener Sonnenuhr Riesling Trockenbeerenauslese von Joh. Jos. Prüm, Mosel. Durchschnittspreis: 4.300 Euro
  4. Montrachet Grand Cru von der Domaine de la Romanee-Conti, Côte de Beaune/ Burgund. Durchschnittspreis: 3.850 Euro
  5. Erbacher Marcobrunn Riesling Trockenbeerenauslese von Graf von Schönborn, Rheingau. Durchschnittspreis: 2.500 Euro
  6. Corton-Charlemagne Grand Cru von Coche-Dury, Côte de Beaune/ Burgund. Durchschnittspreis: 2.480 Euro
  7. Scharzhofberger Riesling Eiswein Goldkapsel von Egon Müller, Mosel. Durchschnittspreis: 2.125 Euro
  8. Scharzhofberger Riesling Eiswein von Egon Müller, Mosel. Durchschnittspreis: 1.830 Euro
  9. Corton-Charlemagne Grand Cru von Nicolas Potel/ Domaine Leroy, Côte de Beaune/ Burgund. Durchschnittspreis: 1.580 Euro
  10. Forster Jesuitengarten Riesling Trockenbeerenauslese von Dr. Bassermann-Jordan, Pfalz. Durchschnittspreis: 1.520 Euro

Habt ihr noch etwas gemerkt? Alle deutschen Wein auf diesem Einaufszettel für Millionäre sind süß!

Übrigens, die Nummer 11 ist auch eine Flasche aus Deutschland:

  • Hochheimer Domdechaney Riesling Trockenbeerenauslese vom Kloster Eberbach, Rheingau. Durchschnittspreis: 1.450 Euro

Quelle: www.CaptainCork.com

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hummel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige