Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte IT/Computer Warum Forenlinks für den Backlinkaufbau wichtig sind

Warum Forenlinks für den Backlinkaufbau wichtig sind

Archivmeldung vom 03.01.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.01.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Julien Christ / pixelio.de
Bild: Julien Christ / pixelio.de

Backlinks dienen der Offpage-Optimierung von Websites. Durch hochwertige Backlinks wird dem Algorithmus von Google gezeigt, dass die eigene Website relevante Informationen bietet. Dies optimiert das Ranking in der Suchmaschine nachhaltig. Neuerdings machen dabei auch hochwertige Forenlinks in der Backlink-Strategie zunehmend auf sich aufmerksam.

Sind Forenlinks die vielgelobte Geheimwaffe?

Seit einiger Zeit werden Forenlinks als eine Art Geheimwaffe in der Offpage-Optimierung angesehen. Die Backlinks werden in Foren gesetzt, in denen Diskussionen stattfinden. Wahrscheinlich kann sich jede Person an das Forum GuteFrage.net erinnern, in dem Mitglieder eine Diskussion starteten und sich daraufhin andere Mitglieder beteiligen konnten. Die Themen waren querbeet verstreut. Hier einen Backlink zu setzen, ist allerdings wenig erfolgversprechend, da das Forum über einen geringen SEO-Faktor verfügt.

Folglich sind Forenlinks erst die vielgelobte Geheimwaffe, seitdem Agenturen und anderweitige Anbieter auf den Plan kamen, die SEO-Kriterien von Foren professionell auswerten. Dabei werden als Geheimwaffe jene Forenlinks ausgemacht, die hochqualitative Inhalte mit einer enormen Informationsdichte bieten. Hinzu kommt das wichtige Kriterium der Spezialisierung: Ein Forum, welches auf bestimmte Themenbereiche spezialisiert ist, hat eine höhere SEO-Relevanz als ein Forum, welches zu einer Themenschleuder verkommt. Anbieter, die die Mechanismen kennen, erstellen hochwertige Angebote, durch die Webseiten-Betreiber und Unternehmer Forenlinks kaufen können.

Hochwertiger Traffic als zentrales Merkmal

Der Kauf von Backlinks wird durch Unternehmer bereits seit geraumer Zeit wahrgenommen. Auch Miet- und Leasingmodelle für Backlinks existieren. Darunter ist der Kauf von Forenlinks ein Angebot, welches noch vergleichsweise selten genutzt wird. Dies verschafft Personen, die sich jetzt mit dieser Backlink-Strategie auseinandersetzen, die Möglichkeit, aus einem Markt zu schöpfen, der aktuell noch äußerst preiswert ist. Als preiswert erweisen sich Forenlinks insbesondere dahingehend, als dass sie im Vergleich zum Preis einen hohen Mehrwert bringen: Hochwertigen Traffic auf der eigenen Website!

Denn Foren zeichnet eines aus: Personen, die Fragen stellen und beantworten oder sich in anderer Weise an einer Diskussion beteiligen, haben ein starkes Interesse an dem jeweiligen Thema. Folglich ist – so die berechtigte Annahme – Traffic auf der eigenen Website durch Forenlinks wesentlich hochwertiger und nachhaltiger als durch andere Formen von Backlinks.

Insgesamt lässt sich bei Forenlinks von folgenden Vorzügen ausgehen:

  • Traffic mit längerer Verweildauer
  • Nachhaltiger Traffic durch interessierte und wiederkehrende Besucher
  • Tendenziell geringere Preise beim Backlinkkauf
  • Offpage-Optimierung der eigenen Website

Forenlinks als einziges Mittel in der Backlink-Strategie geeignet?

Ein Konzept zum Backlink-Aufbau sollte nie auf einem einzigen Mittel aufgebaut sein. Der Erfolg hängt vielmehr von dem Zusammenspiel mehrerer Komponenten ab. Denn letzten Endes hat jedes Mittel seine Vor- und Nachteile. Beispielsweise überzeugen Forenlinks mit ihrer thematischen Relevanz und dem hochwertigen Traffic, der auf die eigene Website gelockt wird. Dies sind günstige SEO-Faktoren. Allerdings ist die Gewichtung anderer Backlinks von Websites – also Nicht-Foren – bei Google nach wie vor stärker. Auch wenn der auf die eigene Website gelockte Traffic weniger hochwertig sein mag, senden Website-Backlinks im Schnitt mehr positive SEO-Signale an Google aus als Forenlinks.

Für alle Backlinks gilt besonders: Die Qualität entscheidet! Backlinks, die in nicht spezialisierten Foren oder auf Websites mit fragwürdigen Inhalten gesetzt werden, können gar zu einer Schädigung der SEO-Relevanz der eigenen Website führen. Eine optimale Backlink-Strategie setzt sich deswegen zu zwei Dritteln aus Links von anderen Websites zusammen, während sich das verbliebene Drittel Brancheneinträge, Social-Signs und Forenlinks teilen. Insbesondere Social-Signs haben ein zukunftsweisendes Potenzial, da die sozialen Medien immer mehr an Bedeutung im Online-Marketing gewinnen. Gute Beiträge können sich sogar viral verbreiten und einen regelrechten Ansturm auf die Website auslösen. Damit dieser Ansturm zuverlässig behandelt werden kann, ist eine Website auf leistungsstarken Servern gefragt. Zudem ist aufgrund des hohen Anteils von über Mobilgeräte abgerufener Websites auf ein responsives Webdesign zu achten. So sind die Grundvoraussetzungen für eine starke Website gelegt.

---

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ringen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige