Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Wissenschaftler: Jugendliche sehen Casting-Shows als Ausweg aus der Chancenlosigkeit

Wissenschaftler: Jugendliche sehen Casting-Shows als Ausweg aus der Chancenlosigkeit

Archivmeldung vom 04.02.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von Germany’s Next Topmodel
Logo von Germany’s Next Topmodel
Jugendliche begreifen Casting-Shows im Fernsehen zunehmend als Ausweg aus der Chancenlosigkeit und als "Abkürzung auf dem Weg nach oben". Das sagte der Professor für Politikwissenschaft an der Universität Bielefeld, Mathias Albert, dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Albert ist Autor der "Shell-Jugendstudie", die Einstellungen und Werte der Zwölf- bis 25-Jährigen in Deutschland erforscht. "Wir haben über die vergangenen Jahre beobachtet, dass manche Jugendliche abgehängt sind, weil sie im Bildungssystem ganz unten stehen", so Albert. Diese Jugendlichen seien sich ihrer Situation deutlich stärker bewusst als früher. "Sie sehen, dass sie mit einem Hauptschulabschluss nicht weit kommen. In dieser Situation wirken Casting-Shows wie ein großes Versprechen." Diese Chance wahrzunehmen sei vielen jungen Leuten "wichtiger als die Gefahr, sich vor einer Jury im Fernsehen möglicherweise zu blamieren". Albert zufolge gibt es seit einigen Jahren den Trend, dass "Casting-Shows immer mehr zu einem Unterschichtenphänomen werden". Redakteure bestimmter Shows sprächen gezielt Jugendliche aus bildungsfernen Schichten an und ermunterten diese zum Mitmachen.

Die Berufswünsche jüngerer Zuschauer werden längst durch die Shows beeinflusst, wie "Focus" unter Berufung auf das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) berichtet, das Kinder und Jugendliche regelmäßig nach ihren Traumjobs befragt. Von den Neun- bis Elfjährigen, die regelmäßig "Germany`s Next Topmodel" auf ProSieben sahen, konnten sich 63 Prozent vorstellen, im Showbusiness zu arbeiten.

IZI-Leiterin Maya Götz sagte "Focus": "Vor 20 Jahren war der Beruf Model kein Thema. Heute weiß jedes Mädchen in der Grundschule, was ein Catwalk ist und wie man als Model darauf zu laufen hat."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Gern gelesene Artikel

Amerikanische Piloten, Ärzte und Wissenschaftler berichten Erschreckendes über sogenannte "Chemtrails"

Berichte · Gesundheit 01.06.2015 08:25

Im Notfall: Heldentum ist nicht die beste Strategie

Nachrichten · Wissenschaft 26.06.2017 09:40

Strand auf Mars? NASA veröffentlicht ungewöhnliche FOTOs

Nachrichten · Wissenschaft 26.06.2017 06:57

Gestörte Antennen, gestörte Beziehungen – oder: Wenn man einander plötzlich nicht mehr riechen kann

Nachrichten · Wissenschaft 13.09.2012 16:30

Bericht: USA fahnden weltweit nach VW-Managern

Nachrichten · Weltgeschehen 22.06.2017 18:13

Methadon gegen Krebs - Chemikerin kritisiert bei stern TV "zu viel Gegenwind und fehlende klinische Studien."

Nachrichten · Gesundheit 22.06.2017 06:33

Rechtsanwalt Schertz äußert sich zur Berichterstattung über eine Insolvenz von Boris Becker

Nachrichten · Medien 21.06.2017 18:59

Zeitung: EU zahle wegen Flüchtlings-Deal 222 Millionen Euro an Ankara

Nachrichten · Weltgeschehen 20.06.2017 06:49

Neue Studie: Bis zu 10faches Sterberisiko nach DPT-Impfung

Nachrichten · Gesundheit 23.06.2017 17:06

DPVM: "Hilflose Behörden werden immer kreativer und schlagen verzweifelt unter die Gürtellinie"

Nachrichten · Politik 10.05.2013 15:05

BDI-Präsident Kempf: "Die Idee TTIP ist nicht tot"

Nachrichten · Weltgeschehen 19.06.2017 06:41

Su-22-Abschuss durch USA: Geht Syrien-Krieg in neue Phase? - Offener Krieg zwischen USA und Russland?

Nachrichten · Weltgeschehen 19.06.2017 17:03

US-Karten liegen auf dem Tisch – Europa traut seinen Augen nicht

Nachrichten · Weltgeschehen 19.06.2017 15:30

Weg für Atommüll-Staatsfonds endgültig frei: Staatsbürger übernehmen alle Kosten der Endsorgung von Atommüll

Nachrichten · Politik 23.06.2017 18:13

Oettinger will der Europäischen Union Einnahmen aus der Luftsteuer zuschlagen

Nachrichten · Weltgeschehen 21.06.2017 18:07

Veteran der illegalen Aufklärung: Nato wollte Zerfall Russlands

Nachrichten · Weltgeschehen 24.06.2017 18:59
Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Faire Beteiligungen an nachhaltigen Unternehmungen
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Termine
Dr. Stefan Lanka: Vortrag über Masern und Impfungen
78655 Dunnigen-Seedorf
07.07.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige