Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Wissenschaftler: Jugendliche sehen Casting-Shows als Ausweg aus der Chancenlosigkeit

Wissenschaftler: Jugendliche sehen Casting-Shows als Ausweg aus der Chancenlosigkeit

Archivmeldung vom 04.02.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von Germany’s Next Topmodel
Logo von Germany’s Next Topmodel
Jugendliche begreifen Casting-Shows im Fernsehen zunehmend als Ausweg aus der Chancenlosigkeit und als "Abkürzung auf dem Weg nach oben". Das sagte der Professor für Politikwissenschaft an der Universität Bielefeld, Mathias Albert, dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Albert ist Autor der "Shell-Jugendstudie", die Einstellungen und Werte der Zwölf- bis 25-Jährigen in Deutschland erforscht. "Wir haben über die vergangenen Jahre beobachtet, dass manche Jugendliche abgehängt sind, weil sie im Bildungssystem ganz unten stehen", so Albert. Diese Jugendlichen seien sich ihrer Situation deutlich stärker bewusst als früher. "Sie sehen, dass sie mit einem Hauptschulabschluss nicht weit kommen. In dieser Situation wirken Casting-Shows wie ein großes Versprechen." Diese Chance wahrzunehmen sei vielen jungen Leuten "wichtiger als die Gefahr, sich vor einer Jury im Fernsehen möglicherweise zu blamieren". Albert zufolge gibt es seit einigen Jahren den Trend, dass "Casting-Shows immer mehr zu einem Unterschichtenphänomen werden". Redakteure bestimmter Shows sprächen gezielt Jugendliche aus bildungsfernen Schichten an und ermunterten diese zum Mitmachen.

Die Berufswünsche jüngerer Zuschauer werden längst durch die Shows beeinflusst, wie "Focus" unter Berufung auf das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) berichtet, das Kinder und Jugendliche regelmäßig nach ihren Traumjobs befragt. Von den Neun- bis Elfjährigen, die regelmäßig "Germany`s Next Topmodel" auf ProSieben sahen, konnten sich 63 Prozent vorstellen, im Showbusiness zu arbeiten.

IZI-Leiterin Maya Götz sagte "Focus": "Vor 20 Jahren war der Beruf Model kein Thema. Heute weiß jedes Mädchen in der Grundschule, was ein Catwalk ist und wie man als Model darauf zu laufen hat."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Gern gelesene Artikel

Hohe Suizidgefahr bei Frauen in der Medienbranche

Nachrichten · Wissenschaft 22.03.2017 10:37

Gestörte Antennen, gestörte Beziehungen – oder: Wenn man einander plötzlich nicht mehr riechen kann

Nachrichten · Wissenschaft 13.09.2012 16:30

Motorradclubs reagieren mit einer Stellungnahme auf die Verschärfung des Vereinsgesetzes

Berichte · Politik 15.03.2017 16:32

CDU-Spitzenpolitiker drohen Türkei vor Wahlkampf in Deutschland

Nachrichten · Weltgeschehen 13.03.2017 07:39

Können Wikileaks Enthüllungen Merkel stürzen?

Nachrichten · Politik 16.03.2017 12:14

Ex Blink-182 Gitarrist kündigt große Bekanntmachung über Aliens und "UFOs" innerhalb der nächsten 40 Tage an

Berichte · Weltgeschehen 10.03.2017 18:33

Zypern: Fast eine Million Singvögel auf britischer Militärbasis getötet

Nachrichten · Natur/Umwelt 16.03.2017 16:59

Pimco-Fondschef befürchtet Rezession in den USA

Nachrichten · Weltgeschehen 20.03.2017 10:35

Roth: Beleidigt US-Amerikaner, Holländer, Franzosen, Österreicher und Deutsche

Nachrichten · Politik 27.02.2017 06:42

Erlassjahr.de: Neue Staatsschulden-Krise droht

Nachrichten · Weltgeschehen 20.02.2017 07:04

Die schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen des Chemtrail-Programms haben jetzt offiziell einen Namen: "COPD, die unbekannte Volkskrankheit"

Berichte · Gesundheit 13.04.2015 16:37

Irland: Massengrab mit 800 Kleinkindern entdeckt

Nachrichten · Weltgeschehen 04.03.2017 15:21

"Weiße Sklavinnen" warten auf muslimische Männer!: Wer hetzt so übel gegen europäische und deutsche Frauen?

Nachrichten · Weltgeschehen 04.03.2017 16:00

Wärmepumpen und Co.: Tieffrequentes Brummen belästigt immer mehr Bürger

Nachrichten · Natur/Umwelt 13.03.2017 10:43

Trump: Berlin schuldet USA und NATO Riesensumme für Verteidigung

Nachrichten · Weltgeschehen 18.03.2017 17:41

Valerie Niehaus: "Ich empfinde diese Welt als halt- und grenzlos"

Nachrichten · Medien 09.02.2017 06:30
Videos
Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Publizist Heiko Schrang: Vollstreckungsbeamter hilft GEZ-Verweigerern
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild pravda-tv.com
Zukunftsforscher: Hat die USA ausgedient, was folgt?
Termine
Amazonasschamanismus: Tabaquito - Hüter der Tabakpflanze
36304 Alsfeld
08.04.2017 - 09.04.2017
Vortrag von Gottfried Glöckner: “Ein Bauer packt aus”
35452 Heuchelheim
25.04.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige