Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Technik Obsternte nur auf spezieller Leiter - Risiko auf Haushaltsleitern

Obsternte nur auf spezieller Leiter - Risiko auf Haushaltsleitern

Archivmeldung vom 22.08.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.08.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Albrecht E. Arnold / pixelio.de
Bild: Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Die Obsternte ist in vollem Gange, auch in privaten Gärten. Wer eine gewöhnliche Haushaltsleiter einsetzt, um an Kirschen, Pflaumen und Äpfel zu gelangen, spielt mit seiner Gesundheit: Diese Leitern sind oft zu niedrig und auf unebenen Böden, Schotter, Sand oder Rasen ein überaus kippeliges Risiko.

Sicherheit bieten freistehende Obstbaumleitern mit einer oder zwei Stützen, die einen festen Stand gewähren, empfiehlt die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH).

Zum Sicherheitszubehör dieser Leitern zählen Leiterspitzen ("Erdspieße") aus Metall sowie Quertraversen. Während erstere die Leiter stabil im Boden verankern, so dass sie nicht plötzlich wegrutschen oder umkippen, gleichen die Holme der Quertraversen Bodenunebenheiten aus und stabilisieren die Standfläche zu beiden Seiten.

Praktische Obstpflücker

Wer sich auf der Leiter nicht (mehr) sicher fühlt, erreicht mit einem Obstpflücker auch vom Boden aus die Früchte am Baum. Obstpflücker haben einen langen, ausfahrbaren Stiel, Zinken zum Pflücken und einen Sack oder Korb zum Auffangen des Obstes.

Quelle: DSH - Aktion Das Sichere Haus (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte folger in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige