Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Gesundheit Fit durch den Winter - Immunabwehr stärken BG BAU-Plakat

Fit durch den Winter - Immunabwehr stärken BG BAU-Plakat

Archivmeldung vom 02.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Mit einfachen Tipps kann man das Immunsystem unterstützen.  Bild: "obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft"
Mit einfachen Tipps kann man das Immunsystem unterstützen. Bild: "obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft"

"5 Tipps für ein starkes Immunsystem im Herbst und Winter", lautet der Titel eines neuen Plakates der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU). Damit ruft die BG BAU ihren Mitgliedsunternehmen und Versicherten neben dem AHA+L-Prinzip einfache, aber wirksame Tipps für die kalte Jahreszeit ins Bewusstsein. Gesunde Ernährung, Bewegung, passende Kleidung und ausreichend Schlaf sind Teile eines gesundheitsgerechten Verhaltens, das die Abwehrmechanismen des Körpers stärkt.

Gerade Beschäftigte der Bauwirtschaft, die im Außenbereich arbeiten, bekommen die Auswirkungen der kalten Monate besonders zu spüren. "Das Verhalten hat einen entscheidenden Einfluss auf das Risiko, ob wir uns erkälten oder zum Beispiel eine schwere Grippeinfektion bekommen", unterstreicht Bernhard Arenz, Leiter der Hauptabteilung Prävention der BG BAU. Ein starkes Immunsystem schützt den Körper vor Bakterien, Viren und anderen Erregern. Im Herbst und Winter steht das Immunsystem jedoch besonders unter Stress: Neben vielen Erregern belasten wechselhaftes Wetter, Nässe und hohe Temperaturunterschiede den Körper zusätzlich.

Über das AHA+L-Prinzip hinaus (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske und Lüften) gibt es einfache Verhaltensregeln, um die körpereigene Abwehr - auch gegen das Coronavirus - täglich zu unterstützen. Das Plakat "5 Tipps für ein starkes Immunsystem im Herbst und Winter" der BG BAU vermittelt eine kurze Übersicht. Neben einer vitaminreichen, ausgewogenen Ernährung inklusive ausreichender Flüssigkeitszufuhr können die körpereigenen Kräfte insbesondere durch Sport oder Bewegung - möglichst im Freien - gestärkt werden.

Wichtig in den Herbst- und Wintermonaten ist auch die richtige Kleidung, die den Kopf, Körper und vor allem die Füße vor Kälte schützt. "Wer dann noch darauf achtet, dass er bis zu sieben Stunden schläft, unterstützt mit seinem Verhalten die eigene Gesundheit optimal - nicht nur in den kommenden Wintermonaten", ergänzt Arenz.

Quelle: BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (ots)


Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte amsel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige