Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Gesundheit Effektiv und ergonomisch gegen Rückenschmerzen: Verbesserung der Probleme am Arbeitsplatz

Effektiv und ergonomisch gegen Rückenschmerzen: Verbesserung der Probleme am Arbeitsplatz

Archivmeldung vom 05.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Cornelia Menichelli / pixelio.de
Bild: Cornelia Menichelli / pixelio.de

Die meisten Bürotätigkeiten haben stundenlanges Sitzen zur Folge. Bei unpassenden Bürostühlen oder der falschen Sitzposition sind Rückenschmerzen oft die unangenehme Folge. Beim konzentrierten Arbeiten achten die wenigsten Arbeitnehmer auf eine ergonomische Haltung. Das hat häufige Krankentage und Verdienstausfälle zur Folge: Rund 17,5 Tage im Jahr fallen Bürokräfte und andere Personen, deren Arbeit im Sitzen absolviert wird, aufgrund von Rückenschmerzen aus. Rückenleiden sind für ganze 80 % der Gesellschaft zumindest gelegentlich ein Problem. Gegen die unangenehmen Schmerzen, die schnell chronisch werden können, helfen jedoch einige Tipps.

10 Tipps für einen gesunden Rücken

Menschen, die mehr als 14 Stunden täglich im Sitzen verbringen, beispielsweise eben am Arbeitsplatz, steigern ihr Risiko, unter ernsthaften Krankheiten zu leiden. Deshalb sollte, wenn sich die Arbeit in der ungesundesten Haltung nicht vermeiden lässt, eine geeignete Vorbeugung gegen Rückenschmerzen betrieben werden. Mit den folgenden Tipps lassen sich Rückenschmerzen effektiv bekämpfen:

  1. Training der richtigen Haltung bei längeren Sitzphasen
  2. Rückentraining durch sanfte Mobilisierung und Kräftigung der Wirbelsäule
  3. Entlastung der Wirbelsäule durch richtige Übungen
  4. Ergänzende Massagen und Entspannungsübungen für den Rücken
  5. Vermeidung der Schonhaltung (ggf. Physiotherapeuten zu Rate ziehen)
  6. Reduzierung von Stress, da auch psychische Probleme zu Rückenschmerzen führen können
  7. Vermeidung von Übergewicht (zusätzliche Belastung für den Rücken und die Wirbelsäule)
  8. Wärmesäckchen oder Wärmflaschen sowie feuchte, warme Tücher gegen Rückenschmerzen einsetzen
  9. Durch Bewegung Schmerzen vorbeugen
  10. Bei schwerwiegenden, chronischen Rückenschmerzen den Arzt konsultieren

Kleine Übungen während der Arbeitszeit wirken Wunder

Schon während der Arbeit können Rückenschmerzen durch praktische Übungen gelindert werden. Einige Trainingseinheiten dauern nur wenige Minuten und schaffen bei Schmerzen Abhilfe. Eine schnelle und einfache Übung, die für eine erholsame Pause sorgt, ist beispielsweise das Armstrecken: Dafür werden die Arme abwechselnd hoch in die Luft gestreckt, als würde der Patient oder die Patientin nach etwas greifen. Diese und ähnliche Übungen eignen sich insbesondere für Rückenschmerzen, die auf Fehlhaltung beim Sitzen oder auch auf eine Überlastung durch lange Sitzphasen während der Arbeit zurückgehen.

Spezifische Schmerzen, denen ein klares Krankheitsbild zugrunde liegt, sollten jedoch stattdessen in die Hände eines Facharztes übergeben werden.

Wenn die Schmerzen chronisch werden: Gründe für dauerhafte Rückenschmerzen

Bei einigen Personen sind die Rückenschmerzen unglücklicherweise angeboren - das betrifft allerdings nur einen kleinen Teil der Bevölkerung, die beispielsweise an einem starken Unterschied der beiden Beinlängen leiden. Vielmehr führt die schlechte Ergonomie am Arbeitsplatz auf Dauer zu ernsthaften und bleibenden Problemen rund um die Wirbelsäule. Nicht nur die richtige Sitzposition, sondern auch ein gemütlicher Bürostuhl tragen zur Linderung von Rückenproblemen bei. Einige Arbeitnehmer setzen mittlerweile auf die Arbeit im Stehen: Sie wirkt zwar zunächst unbequem, gilt aber für manche Arten von Rückenschmerzen als Entlastung. Auch spezielle Bürostühle mit besonders langer Rückenlehne helfen. Ergänzend durch leichte Sportübungen während der Arbeitspausen wird den Rückenschmerzen der Kampf angesagt.

Trotz Rückenschmerzen erfolgreich arbeiten

Die Kombination aus einem ergonomischen Sitzkomfort, einer optimalen Anpassung der Bürovoraussetzungen an die Wirbelsäule sowie die Anwendung einzelner Übungen rund um den gesunden Rücken führen unweigerlich zur Verbesserung der Bedingungen am Arbeitsplatz. Auch mit der Volkskrankheit Rückenschmerzen kann so die geforderte Leistung erbracht werden.

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bypass in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige