Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Finanzen So bezahlen Sie sicher im Internet

So bezahlen Sie sicher im Internet

Freigeschaltet am 12.07.2019 um 08:16 durch Thorsten Schmitt
Bild: Marc Boberach / pixelio.de
Bild: Marc Boberach / pixelio.de

Ein großer Teil unseres Einkauferlebnisses verlagerte sich in den vergangenen Jahren ins World Wide Web. Das vielseitige Angebot, welches dort rund um die Uhr zur Verfügung steht, übertrifft die Offerten klassischer Geschäfte. Doch wie ist es möglich, auch die Zahlung sicher in die Wege zu leiten? Wir werfen einen Blick auf die wichtigsten Faktoren.

Vorsicht bei Vorkasse

Wer sich zu einer neuen Bestellung bei einem Anbieter entscheidet, der bislang nicht konsultiert wurde, muss sich mit einem besonders hohen Risiko konfrontiert sehen. Noch gibt es keine eigenen Erfahrungswerte, welche dazu in der Lage wären, die Seriosität des Angebots klar unter Beweis zu stellen. Umso wichtiger ist es in dieser Lage, sich nicht für den Weg der Vorkasse zu entscheiden. Denn hier muss die Bezahlung erfolgen, bevor der prüfende Blick auf die erhaltene Ware möglich ist. Verbraucher sollten aus dem Grund stets den Kauf auf Rechnung vorziehen, falls dieser angeboten wird. Darüber hinaus stellen auch die Kreditkarten eine mögliche Option dar, die jedoch nicht frei von Risiken ist.

E-Wallets als sichere Alternative

Doch welche Wege gibt es, um so wenig wie möglich sensible Daten an den Empfänger zu übermitteln? In den Fokus rückt an der Stelle der Dienst der E-Wallets. Denn hier reicht die Angabe der E-Mail-Adresse bereits für die Zahlung aus. So bleibt das verknüpfte Girokonto geschützt, während die Zahlung doch darüber abgewickelt werden kann. Dieser Dienst spielt etwa in den Online Casinos eine große Rolle. Bietet ein Online Casino PayPal an, so dient dies als klares Indiz für seine Sicherheit und Seriosität.

Doch nicht nur PayPal ist inzwischen dazu in der Lage, auf ein solches Prinzip zu setzen. Darüber hinaus verfügen die Konkurrenten Skrill und Neteller über ein sehr ähnliches System. Doch bei allen dreien ist eine vorherige Registrierung notwendig, bevor der Dienst letztlich für die Zahlung in Anspruch genommen werden kann.

Erfahrungen genau prüfen

Doch nicht nur die Entscheidung, die letztlich für ein bestimmtes Zahlungsmittel fällt, hat einen großen Einfluss auf die Sicherheit der Transaktion. Darüber hinaus ist es notwendig, sich genau mit den Erfahrungen zu befassen, die zu einem Anbieter bereits in der Vergangenheit gesammelt wurden. Hier kann sich zeigen, ob andere Verbraucher das hohe Maß an Vertrauen spürten, welches im Sinne einer sicheren Abwicklung notwendig ist. Sollten bereits bei dieser Betrachtung erste kritische Stimmen wahrgenommen werden, so ist es durchaus angebracht, den Fokus auf einen anderen Anbieter zu richten.

Auch die verschiedenen Gütesiegel, die sich in den letzten Jahren durchsetzten, können an der Stelle eine wichtige Hilfe sein. Dazu zählt zum Beispiel die Auszeichnung der Trusted E-Shops, die seriöse Anbieter aufführen können. Leider verfügt jedoch auch dieses System der Siegel nicht über die notwendige Klarheit, die man sich derzeit wünschen würde. Für Verbraucher bedeutet dies, dass zunächst ein Überblick über die Aussagekraft der verschiedenen Auszeichnungen gewonnen werden muss. Dann ist es erst in einem zweiten Schritt möglich, sich um die Bewertung der einzelnen Angebote am Markt zu kümmern und einen sicheren Kauf in die Wege zu leiten.

Bereits dieses Maß an Aufmerksamkeit ist dazu geeignet, eine neue Sicherheit mit den Käufen im Web zu verbinden. Dadurch ist jeder dazu angehalten, jene Chance nicht ungenutzt zu lassen.

---

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige