Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Finanzen Widerruf: Die Möglichkeit, mit Gewinn aus der unrentablen Lebensversicherung zu kommen

Widerruf: Die Möglichkeit, mit Gewinn aus der unrentablen Lebensversicherung zu kommen

Archivmeldung vom 20.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Lebensversicherungen dürfen höchstrichterlich als "Legaler Betrug" bezeichnet werden, da sie es sind.
Lebensversicherungen dürfen höchstrichterlich als "Legaler Betrug" bezeichnet werden, da sie es sind.

Bild: Uwe Schlick / pixelio.de

Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs können Versicherungsnehmer ihre Lebensversicherung mit Abschlussjahr zwischen 1994 und 2007 bei fehlerhafter Widerrufsbelehrung auch heute noch widerrufen.

Mit der kostenlosen Vertragsprüfung bei der Verbraucherkanzlei Baumeister Rosing auf www.baumeister-rosing.de/widerruf-lebensversicherung erfahren Lebensversicherte, ob sie ihre Lebensversicherung widerrufen können. Sie erhalten zugleich eine Schätzung der Höhe ihres Rückerstattungsanspruchs. Dies bietet ihnen die lukrative Gelegenheit, aus einem unrentablen Lebensversicherungsvertrag auszusteigen.

Verbraucheranwalt und Geschäftsführer Florian Rosing klärt auf: "Viele Lebensversicherte wissen nicht, dass ihr Vertrag betroffen ist. Sie kennen auch nicht das verbraucherfreundliche Urteil des Bundesgerichtshofs, nachdem alle Lebensversicherungen widerrufen werden können, die eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung haben. Immerhin betrifft dies schätzungsweise 60 Millionen Lebensversicherungen."

Die Rückerstattung der Versicherungsbeiträge bei erfolgreichem Widerruf, d.h. Rückabwicklung des Vertrages, umfasst sämtliche eingezahlte Gebühren und Pauschalen. Sogar die Zinsen bekommen Betroffene zurückerstattet, also das, was die Versicherung mit ihrem Geld während der Vertragslaufzeit erwirtschaftet hat.

Repräsentatives Beispiel: Eine Vielzahl unserer Mandanten hat in den vergangenen Jahrzehnten durchschnittliche Summen von 20.000 bis über 40.000 EUR in ihren Versicherungsvertrag eingezahlt. Bei einer vorzeitigen Kündigung würden viele Versicherungsnehmer gerade einmal 50% der Beiträge zurückerstattet bekommen. Nach Widerruf des Vertrags können Verbraucher bis zu 130% der gezahlten Beträge erhalten. Damit liegen sie zum Beispiel bei einer Rückerstattungssumme von 32.000 EUR bei einem möglichen Zugewinn von 9.600,00 EUR. Im Vergleich zu einer Kündigung oder einem Verkauf der Lebensversicherung also ein deutlicher Gewinn.

Prüfen lassen kann sich lohnen: Neben der Online-Prüfung auf www.baumeister-rosing.de/widerruf-lebensversicherung ist auch eine kostenlose telefonische Beratung unter 030 - 220 123 80 möglich. Gibt es einen Fehler in der Widerrufsbelehrung, haben Betroffene gute Chancen auf Rückerstattung. Das können einige tausend Euro sein.

Quelle: BRR Baumeister Rosing Rechtsanwälte (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wachst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige