Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Finanzen Datenklau: Handauflegen hilft

Datenklau: Handauflegen hilft

Archivmeldung vom 18.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Wer mit der girocard am Automaten Geld abhebt, konzentriert sich meist nur darauf, seine Geheimzahl (PIN) korrekt einzugeben. Auf eine ausreichende Entfernung zum Hintermann als Schutz vor Ausspähung der PIN wird dabei oftmals nicht geachtet. Karteninhaber sollten sich nicht scheuen, um Abstand zu bitten, wenn ihnen jemand zu nahe kommt.

 Am besten schützt man sich vor dem Ausspähen der Geheimzahl, indem man bei der Eingabe die Tastatur mit der Hand oder dem Geldbeutel verdeckt. Bei Verlust, Diebstahl oder Einzug der girocard am Geldautomaten verhindert ein schnelles Sperren größere Schäden. Die zentralen Sperrnotrufnummern sind Tag und Nacht erreichbar: 116 116* bzw. 01805 / 021 021**.

* kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dem Mobilfunknetz innerhalb Deutschlands

** 14 ct./min. (inkl. USt.) aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 42 ct./min. (inkl. USt.), abweichende Gebühren aus dem Ausland

Quelle: EURO Kartensysteme GmbH (ots)

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte doping in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige