Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Ernährung Nach Fasching Fasten? - Experten-Tipps für gesunden Verzicht

Nach Fasching Fasten? - Experten-Tipps für gesunden Verzicht

Archivmeldung vom 26.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bild: Maren Beßler / pixelio.de
Bild: Maren Beßler / pixelio.de

Wenn der Winter dem Ende zugeht, hat er bei vielen Menschen seine Spuren hinterlassen: Trübe Tage haben zum Naschen und Schlemmen verleitet, während die Bewegung auf der Strecke blieb. Die Folge: das Gewicht hat seinen Höhepunkt und der Elan seinen Tiefpunkt erreicht. Ab Aschermittwoch, wenn nach der christlichen Lehre die Fastenzeit beginnt, steigen daher auch viele Menschen aus gesundheitlichen Gründen vorübergehend aus dem grenzenlosen Konsum aus.

Fasten-Experten sind überzeugt, dass eine richtig durchgeführte Fastenkur ein wirksames natürliches Mittel ist, um den Körper ganzheitlich zu entlasten, zu regenerieren, um neue Energie zu schöpfen und ungesunde Lebensgewohnheiten abzulegen. "Fasten ist wie das Neustrukturieren der Festplatte des Computers: Überflüssiges wird entsorgt, so dass hinterher alles wieder besser funktioniert", beschreibt Dr. Peter Strauven, Facharzt für Allgemein- und Ernährungsmedizin aus Bonn, die Wirkung des Verzichts. Das komme der Gesundheit und dem Wohlbefinden in vielfältiger Weise zugute. Gleichzeitig könne Fasten im Hinblick auf den Lebensstil als positive Charakterkur bezeichnet werden, die den Einstieg in ein gesünderes, schlankeres Leben erleichtert: "Man lernt, nein zu sagen, wenn verlockende Nahrungsmittel vor einem stehen und setzt sich intensiver als je zuvor mit dem eigenen Körper auseinander", so Strauven.

Voraussetzung für gesundes Fasten ist, dass man sich gut informiert und wichtige Regeln beachtet. Dazu zählt beispielsweise, viel und das Richtige zu trinken und alles Belastende, wie auch Stress und Hektik, zu vermeiden. Auch die Darmpflege gehört dazu. Die Entleerung und Reinigung des Verdauungsorgans kann z.B. durch die Einnahme eines natürlichen Passagesalzes aus der Apotheke unterstützt werden. Was eine Fasten-Kur im Körper bewirken kann und was man bei der Durchführung beachten sollte, erläutert der Fasten-Experte Dr. Peter Strauven wissenschaftlich fundiert und anschaulich in einem neuen Internet-Film auf www.heilfasten-tipps.de.

Quelle: Wörwag Pharma GmbH & Co. KG (ots)

Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schmus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen