Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Allgemein Technik für Lichtarbeiter von Inelia Benz: Dunkelheit vom Planeten vertreiben

Technik für Lichtarbeiter von Inelia Benz: Dunkelheit vom Planeten vertreiben

Archivmeldung vom 12.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Dunkelheit vom Planeten vertreiben - Inelia Benz
Dunkelheit vom Planeten vertreiben - Inelia Benz

Bild: Extremnews

In diesem nun vom Extremnews Team übersetzten Kurzvideo von Inelia Benz stellt sie eine Technik für Lichtarbeiter vor, um "die Dunkelheit vom Planeten zu vertreiben". Zur Anwendung kommen Kristalle idealerweise in Kombination mit Holz, also beispielsweise oben an einem Stab, ähnlich einem Zauberstab, mit welchem dann in einem gewissen Rhythmus durch das Aufschlagen auf den Boden gepaart mit einer entsprechenden Vision die gewünschte Wirkung weit verbreitet werden könne.

Sie meint, sie habe noch nie einen Lichtarbeiter kennengelernt, der keine Kristalle besitzt. Daher dürfte diese Technik für die Lichtarbeit ihrer Meinung nach von jedem direkt leicht nachgemacht werden können. Einen solchen Kristallstab kann man sich beispielsweise mit Kupferdraht, einem Stock und einem Kristall schnell basteln und dann loslegen.

Warum Kristalle und Bäume sich für solche Arbeiten perfekt ergänzen und so gut geeignet sind, als auch wie genau die Technik anzuwenden ist, erfährt der Zuschauer in folgendem Video:  https://www.youtube.com/watch?v=IMAr-KWfd0Y&feature=youtu.be


Das englische Originalvideo ist hier verlinkt: https://www.youtube.com/watch?v=D9apSyy58rw

Hier ist das legendäre Interview von Bill Ryan (Project Avalon) mit ihr auf deutsch: 

Vielen Dank auch an Tanja Voigt für die gute Zusammenarbeit hinter den Kulissen!

Hinweise in eigener Sache:

Alternative Medien leben von Ihrer Spende. Unterstützen Sie also ihre Arbeit und weitere spannende Sendungen mit einer Spende:

Sie können mittels PayPal Spenden und dafür entweder diesen Link nutzen oder aber auf den Spendenbutton klicken:

https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=EZEUX39DHXP6U

 

Die Unterstützer werden, insofern Sie dies möchten und uns die Kontaktdaten vorliegen, selbstverständlich über die Verwendung der Spende per Mail informiert.

Das Team von ExtremNews bedankt sich für Ihre Unterstützung.

Alle weiteren Sendungen von „Auf der Spur unserer Geschichte“ finden Sie hier: HIER KLICKEN!

Gerade wichtiges unterdrücktes Wissen sollte nun den Menschen wieder zugänglich gemacht werden und dafür bieten wir mit dieser Sendereihe eine Plattform.

Haben Sie weitere Wunschthemen oder wünschen Sie sich einen interessanten Interviewgast oder haben Sie gar eine besondere historisch relevante Entdeckung gemacht, die geschichtsinteressierte Menschen erfahren sollten? Melden Sie sich bei uns!

Kontakt zum "Auf der Spur unserer Geschichte - Team"

Quelle: ExtremNews


Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte regie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige