Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Pro-Kopf-Verbrauch und BIP pro Kopf im Jahr 2017: Große Unterscheide zwischen den EU-Mitgliedstaaten

Pro-Kopf-Verbrauch und BIP pro Kopf im Jahr 2017: Große Unterscheide zwischen den EU-Mitgliedstaaten

Archivmeldung vom 13.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: "obs/EUROSTAT"
Bild: "obs/EUROSTAT"

Der Tatsächliche Individualverbrauch (TIV) ist ein Maß für den materiellen Wohlstand von Haushalten. Im Jahr 2017 variierte der TIV pro Kopf, ausgedrückt in Kaufkraftstandards (KKS), zwischen 54% des Durchschnitts der Europäischen Union (EU) in Bulgarien und 132% in Luxemburg. Zehn Mitgliedstaaten verzeichneten im Jahr 2017 TIV-Werte pro Kopf, die über dem EU-Durchschnitt lagen. Der höchste Wert in der EU (32% über dem EU-Durchschnitt) wurde in Luxemburg registriert, vor Deutschland (22% darüber).

Darauf folgten Österreich, Dänemark und das Vereinigte Königreich mit Werten zwischen rund 15% und 20% über dem EU-Durchschnitt sowie Belgien, Finnland, die Niederlande, Schweden und Frankreich mit Werten von rund 10% über dem EU-Durchschnitt.

Fünf Mitgliedstaaten verzeichneten TIV-Werte pro Kopf, die mehr als 30% unter dem EU-Durchschnitt lagen. Lettland, Rumänien, Kroatien und Ungarn lagen zwischen 30% und 40% unter dem Durchschnitt, während Bulgarien einen TIV-Wert pro Kopf von mehr als 40% unter dem EU-Durchschnitt verzeichnete.

Diese Daten für den tatsächlichen Individualverbrauch, ausgedrückt in KKS, werden von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht.

Im Jahr 2017 reichte das BIP pro Kopf, ausgedrückt in KKS, von 49% des EU- Durchschnitts in Bulgarien bis 253% in Luxemburg. In Deutschland betrug das BIP pro Kopf 124% des EU-Durchschnitts.

Quelle: EUROSTAT (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige