Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Deutsche Gasspeicher füllen sich weiter - Daten fehlen teilweise: Doch viel weniger Gas?

Deutsche Gasspeicher füllen sich weiter - Daten fehlen teilweise: Doch viel weniger Gas?

Archivmeldung vom 15.10.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Viele Fragezeichen
Viele Fragezeichen

Bild: ediathome / pixelio.de

Am Vortag sah es so aus, dass der für Anfang November angepeilte Füllstand der Gasspeicher von 95 Prozent bereits erreicht ist, nun hat der Verband europäischer Gas-Infrastrukturbetreiber den Wert für Deutschland auf 89,56 Prozent korrigiert.

Grund sind aber offenbar fehlende Daten eines von Uniper betriebenen Speichers im westfälischen Epe. Bei den Gasspeichern, von denen Daten vorhanden sind, stieg der Füllstand binnen eines Tages um 0,12 Prozentpunkte, wie aus den Angaben vom Freitagabend hervorgeht. Der größte deutsche Gasspeicher in Rehden weist dabei einen Füllstand von 84,24 Prozent aus (+0,49 Prozent gegenüber Vortag).

In Österreich lag der Speicherstand unterdessen landesweit bei 85,31 Prozent (+0,27 Prozent), darunter ist auch der Speicher Haidach bei Salzburg, der bislang nur an das deutsche Gasnetz angeschlossen ist und für Bayern eine große Bedeutung hat mit einem Füllstand von 84,59 Prozent (+0,17 Prozent). EU-weit wird ein Speicherstand von 90,51 (+0,11 Prozent) ausgewiesen, wie die Daten vom Freitag weiter zeigen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte woher in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige