Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Prozess gegen Ex-Händler der WestLB im August

Prozess gegen Ex-Händler der WestLB im August

Archivmeldung vom 04.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Acht Jahre nach dem Auffliegen des Aktienskandals bei der damaligen WestLB scheint ein Strafprozess gegen Ex-Mitarbeiter der früheren Landesbank näher zu rücken. Wie ein Sprecher des Landgerichts der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" sagte, ist der Prozessbeginn für August vorgesehen.

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hatte bereits im März 2011 wegen Untreue, Marktmanipulation und Beihilfe zu diesen beiden Delikten Anklage gegen fünf frühere WestLB-Beschäftigte erhoben. Die Händler hatten mit Stamm- und Vorzugsaktien von VW, BMW und Metro spekuliert. Bei den Geschäften hatte die WestLB nach eigenen Angaben Hunderte Millionen Euro verloren. Die Aktiendeals waren kurz vor Ostern 2007 aufgeflogen.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Anzeige: