Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes GEW mahnt Gesundheitsämter zur Kontrolle der Masern-Impfpflicht

GEW mahnt Gesundheitsämter zur Kontrolle der Masern-Impfpflicht

Archivmeldung vom 18.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Werden Staatsdiener wieder, wie im 3. Reich, "nur Befehle" befolgen und Kinder im Namen der "Hygiene" entführen? (Symbolbild)
Werden Staatsdiener wieder, wie im 3. Reich, "nur Befehle" befolgen und Kinder im Namen der "Hygiene" entführen? (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Maike Finnern, hat die Gesundheitsämter aufgefordert, die Kontrolle des Masern-Impfstatus von Kindern zu übernehmen. Die Kontrolle dürfe nicht auf Lehrer und Erzieher in Kitas und Schulen abgewälzt werden, sagte Finnern der "Rheinischen Post".

Finnern weiter: "Das ist eine Aufgabe, für die die Gesundheitsämter verantwortlich sind." Die GEW schlage eine breit angelegte Aufklärungskampagne vor, mit der alle Eltern informiert werden und "insbesondere das pädagogische Personal in den Blick genommen wird", so die GEW-Chefin. "Es muss alles dafür getan werden, damit die Impfpflicht nicht dazu führt, dass die Fachkräfte aus Kitas und Schulen in andere Berufe abwandern."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte salzig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige