Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Eschfeld: Sandsteinfigur auf Eschfelder Friedhof beschädigt

Eschfeld: Sandsteinfigur auf Eschfelder Friedhof beschädigt

Archivmeldung vom 20.02.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Sandsteinfigur "Pfarrer Christoph März" Bild: Polizei
Sandsteinfigur "Pfarrer Christoph März" Bild: Polizei

In den zurückliegenden Tagen wurde eine vor der Eschfelder Kirche aufgestellte Sandsteinfigur beschädigt. Die Figur, gefertigt von Bildhauer Peter Weiland aus Irrhausen, zeigt Pfarrer Christoph März, der bis 1931 in Eschfeld wirkte und sich als Kirchenmaler einen Ruf über die Grenzen der Eifel hinaus erwirkte.

An der Sandsteinfigur wurden Teile einer Farbpalette abgebrochen, welche diese in der Hand hielt. Zur Aufklärung der Frage, wer für den Schaden an der Figur verantwortlich ist, ist die Polizeiinspektion Prüm auf Zeugenhinweise angewiesen. Wer hat in diesem Zusammenhang eine verdächtige Wahrnehmung gemacht? Hinweise an Polizei Prüm unter Telefonnummer 06551-9420.

Quelle: Polizeidirektion Wittlich (ots)

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte park in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige