Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Je­der drit­te Deutsche findet sich zu dick

Je­der drit­te Deutsche findet sich zu dick

Archivmeldung vom 04.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Benjamin Thorn / pixelio.de
Bild: Benjamin Thorn / pixelio.de

Je­der drit­te Deut­sche hat Pro­ble­me mit sei­nen Pfun­den. In ei­ner re­präs­en­ta­ti­ven Um­fra­ge im Auf­trag von "Bild am Sonntag" ge­ben 30 Pro­zent al­ler Bun­des­bür­ger an, dass sie sich als dick emp­fin­den. Ei­ne Mehr­heit von 69 Pro­zent hat hingegen kei­ne Pro­ble­me mit dem eigenen Ge­wicht.

Für die Um­fra­ge hat das Mei­nungs­for­schungs-In­sti­tut Em­nid 500 in der Bun­des­re­pu­blik le­ben­de Per­so­nen ab 14 Jah­ren befragt. Be­mer­kens­wert: Wäh­rend 38 Pro­zent der be­frag­ten Frau­en sich als "zu dick" empfinden, tun dies nur 22 Pro­zent der Män­ner.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte insekt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige