Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Kiel: Tierischer Einsatz auf der Veloroute 10

Kiel: Tierischer Einsatz auf der Veloroute 10

Freigeschaltet am 28.05.2024 um 14:55 durch Sanjo Babić
Bild: Polizeidirektion Kiel
Bild: Polizeidirektion Kiel

Gestern Nachmittag erhielten die Einsatzkräfte des Polizeibezirksreviers einen besonderen Einsatz. Eine Gänsefamilie hatte beschlossen, ihren täglichen Spaziergang nicht auf den üblichen Feldwegen, sondern auf der viel befahren Veloroute 10 zu unternehmen.

Gegen 15:30 Uhr erreichte die Regionalleitstelle der Anruf von Passanten, die eine Gruppe Kanadagänse auf der Veloroute 10 in Höhe Hasseldieksdammer Weg meldeten. Die Gänsefamilie blockierte die Fahrradstraße und brachte so manche Fahrradbremse zum Quietschen. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf ein Gänsepärchen, das seine Gänseküken zu einem Ausflug animiert hatte. Diese watschelten seelenruhig die Straße entlang.

Den Polizeikräften gelang es nach einigem liebevollen Zureden den tierischen Verkehrsteilnehmern von ihrem Abenteuerausflug zurück zum Heimatteich zu geleiten. Die Gänsemutter zeigte sich dabei äußerst kooperativ, der Gänsevater quakte nur einmal leise herum, als ob er sich für die Unannehmlichkeiten entschuldigen wollte. Die Küken folgten brav im Gänsemarsch.

Dank des schnellen Einsatzes konnte die Fahrradstraße binnen kurzer Zeit wieder für die zweirädrigen Verkehrsteilnehmer freigegeben werden. Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Verkehrsteilnehmern für ihre Geduld bedanken und gleichzeitig daran erinnern, dass die Veloroute weiterhin für den Fahrradverkehr bestimmt ist - und gelegentlich auch für kleine, gefiederte Überraschungen.

Quelle: Polizeidirektion Kiel (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lebst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige