Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Discord-Studie: Die Emoji-Power der Generation Z prägt die Zukunft der digitalen Kommunikation in Deutschland

Discord-Studie: Die Emoji-Power der Generation Z prägt die Zukunft der digitalen Kommunikation in Deutschland

Archivmeldung vom 05.12.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Laut einer aktuellen Studie von Discord ist die Kommunikation mit Emojis für junge Menschen ehrlicher und authentischer.
Laut einer aktuellen Studie von Discord ist die Kommunikation mit Emojis für junge Menschen ehrlicher und authentischer.

Bildrechte: Discord Fotograf: Discord

Discord veröffentlicht die Ergebnisse seiner allerersten globalen Emoji-Umfrage. "The Emoji Effect" beschäftigt sich mit der Psychologie hinter Emojis und der Bedeutung, die diese für die moderne Kommunikation haben. Auf Discord werden jede Woche etwa 4,3 Milliarden Emojis versendet und über 70 Prozent der Gen Z in Deutschland empfinden virtuelle Gespräche dank Emojis als persönlicher und Komplimente als echter.

Der Sprach-, Video- und Textkommunikationsdienst Discord stellt mit "The Emoji Effect" seine erste Studie über die Besonderheiten und länderspezifischen Unterschiede der universellen Sprache der Emojis vor. Auf Discord werden durchschnittlich 4,3 Milliarden Emojis pro Woche weltweit verwendet und die Studie untersucht, was die Nutzerbasis, hauptsächlich die Generation Z, von Emojis erwartet. Die Kommunikation von 16.000 Emoji-Nutzern auf der ganzen Welt zeigt, so die Ergebnisse, dass vor allem junge Menschen die Zukunft der Emojis gestalten. Denn tatsächlich sind die GenZ und Millennials davon überzeugt, Emojis fördern Vielfalt und Inklusion, sie helfen dabei, Persönliches zum Ausdruck zu bringen, vertiefen zwischenmenschliche Beziehungen und verbessern letztlich das Vertrauen und die Ehrlichkeit in der digitalen Kommunikation.

In Deutschland nehmen besonders die Generation Z (73 Prozent) und Millennials (75 Prozent) virtuelle Gespräche durch Emojis als persönlicher und Komplimente als echter wahr.

Deutsche sprechen und verstehen Emojis

Auch in Deutschland erfreuen sich Emojis großer Beliebtheit: Fast jeder Deutsche kennt sie (97 Prozent) und am häufigsten nutzen Deutsche Emojis in E-Mails (62 Prozent) und Textnachrichten (62 Prozent). Eine große Mehrheit ist außerdem der Meinung, dass Emojis einen positiven Einfluss auf den Ton der Unterhaltung haben (92 Prozent).

Weitere Studienergebnisse für Deutschland lauten:

"Auf unserer Plattform beobachten wir, dass Emojis bei unseren Nutzern immer beliebter werden. Wir wollen deshalb verstehen, wie sich die Menschen, die Emojis in ihrer Kommunikation verwenden, dabei fühlen und worin sie das größte Potenzial sehen", sagt Nicole Brendis, Director of Consumer Product Marketing bei Discord. "In der Gen Z sehen wir ein starkes Verlangen nach Emojis, die nicht nur unsere Emotionen bestmöglich darstellen, sondern auch tiefere und authentischere Verbindungen ermöglichen."

Auf Discord ist das Upgraden der "Emoji-Power" einer der beliebtesten Vorteile von Nitro, dem kostenpflichtigen Abonnementdienst des Kommunikationsservice. Die Nutzer lieben die Möglichkeit, benutzerdefinierte und animierte Emojis auf und zwischen Servern oder in Direktnachrichten zu verwenden. Nitro-Nutzer haben Zugriff auf über 500 Millionen benutzerdefinierte Emojis auf allen Discord-Servern.

Im vergangenen Monat hat Discord auch Nitro Basic eingeführt, die neueste Ergänzung der Nitro-Angebote und eine neue Einstiegsstufe, für noch mehr Spaß. Darunter:

Quelle: Discord (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wermut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige