Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bayern: Zweijährige stirbt nach Verkehrsunfall

Bayern: Zweijährige stirbt nach Verkehrsunfall

Archivmeldung vom 27.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Bild: Günther Richter / pixelio.de
Bild: Günther Richter / pixelio.de

Im bayerischen Ingolstadt ist am Sonntagabend ein zweijähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Eine 26-jährige Pkw-Fahrerin war gegen 18:30 Uhr auf einer Straße in einem Wohngebiet unterwegs und wollte ihr Fahrzeug an einer dafür vorgesehenen Abstellfläche parken, teilte die örtliche Polizei am Montag mit.

Demnach habe die 26-Jährige die Zweijährige und ein vierjähriges Mädchen übersehen, die dort mit Kreide auf dem Pflaster malten. Die beiden Kinder wurden vom Fahrzeug der jungen Frau erfasst und die Zweijährige unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Beide Mädchen wurden nach Erstmaßnahmen an der Unfallstelle mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Dort erlag die Zweijährige noch in den Abendstunden ihren schweren Verletzungen. Das vier Jahre alte Mädchen kam mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in eine Kinderklinik. Gegen die 26-Jährige werde nun wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall ermittelt, teilten die Ordnungshüter weiter mit.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: