Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes "Goldnest"-Diebstahl: Razzien im Clan-Milieu

"Goldnest"-Diebstahl: Razzien im Clan-Milieu

Archivmeldung vom 16.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Das Goldnest: Wert ca. 80.000 Euro
Das Goldnest: Wert ca. 80.000 Euro

Bild: Screenshot Twitter / Eigenes Werk

Im Zusammenhang mit dem Diebstahl des "Goldenen Nestes" aus einer Grundschule in Berlin-Marzahn sind am Mittwoch Objekte im Clan-Milieu durchsucht worden.

Wie die Polizei dem rbb bestätigte, wurden am Nachmittag drei Objekte in Buckow, Neukölln und Friedrichsfelde sowie ein Fahrzeug in Britz überprüft.

Das "Goldene Nest" war aus der Fuchsberg-Grundschule im Berliner Ortsteil Biesdorf gestohlen worden. Das Kunstwerk wurde seit November in einer Panzerglas-Vitrine ausgestellt. Es besteht aus 814 Gramm Feingold, allein der Materialwert liegt bei 28.000 Euro. Vor dem Diebstahl war bereits zweimal versucht worden, das Kunstwerk zu stehlen.

Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (ots)

Anzeige: