Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes 78-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand in Schleswig-Holstein

78-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand in Schleswig-Holstein

Archivmeldung vom 22.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: magicpen / pixelio.de
Bild: magicpen / pixelio.de

Im Kreis Segeberg ist am Montag ein 78 Jahre alter Mann bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte es aufgrund einer technischen Ursache zu dem Schwelbrand in der Wohnung im neunten Obergeschoss gekommen sein, teilte die Polizei mit.

Aus der verqualmten Wohnung konnte der 78-jährige Mann, der dort allein gelebt hatte, nur noch tot geborgen werden, so die Beamten weiter. Hinweise auf ein Fremdverschulden lagen nicht vor.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige