Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Freiberufler und Pensionäre am häufigsten mit dem Cabrio unterwegs

Freiberufler und Pensionäre am häufigsten mit dem Cabrio unterwegs

Archivmeldung vom 06.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: "obs/CHECK24 GmbH"
Bild: "obs/CHECK24 GmbH"

Freiberufler und Pensionäre sind am häufigsten mit einem Cabrio auf deutschen Straßen unterwegs. Autohalter mit freiberuflicher Tätigkeit, wie z. B. Ärzte, Architekten oder Anwälte, versichern mit 6,3 Prozent am häufigsten ein Cabriolet. Beamte im Ruhestand sind zu 5,3 Prozent "oben ohne" unterwegs.*)

Cabrios sind trotzdem vergleichsweise selten auf deutschen Straßen zu finden. Im Durchschnitt beträgt ihr Anteil an allen über CHECK24 versicherten Pkw nur 3,6 Prozent. Am seltensten versichern Bundesfreiwilligendiensteleistende und Zeitsoldaten mit nur 1,6 Prozent ein Cabriolet. "Cabrios sind besonders häufig als Zweitwagen versichert", sagt Dr. Tobias Stuber Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei CHECK24. "Deswegen verwundert es nicht, dass gerade einkommensstarke Berufsgruppen Cabrios besitzen."

Cabrios meistens ganzjährig zugelassen

Obwohl Cabrios als Fahrzeuge für das Frühjahr und den Sommer gelten, versichern sie die meisten Halter ganzjährig. Über 90 Prozent der Cabrios können so auch für Winterfahrten genutzt werden.

*)Datenbasis: alle 2018 über CHECK24 von Privatpersonen abgeschlossenen Kfz-Versicherungen **)WIK-Consult: Vergleichsportale in Deutschland, http://www.wik.org/fileadmin/Studien/2018/2017_CHECK24.pdf

Quelle: CHECK24 GmbH (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rast in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige